Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Haus, Hof, Familie und Büro
Forum: Haus, Hof, Familie und Büro
Über den Hofhund bis zum Leben auf dem Land.

Wann droht Gewerbe - schädliche und unschädliche Arbeiten

« zurück 1 ... 3 4 5
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 08.12.17 um 17:31: Persönliches
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 08.12.17 um 17:32: Persönliches - bitte per PN klären
@ Kartoffelbluete #
Na war das früher so allgemeingültig? Das kam doch auch mehr auf die Region an.
Zu meiner Ausbildungszeit hat man in den gunstregionen noch die Meinung vertreten 25-30 ha und davon ein Drittel Zuckerrüben reicht für den Vollerwerb. Während hier die Betriebe mit 50 - 80 ha schon die Viehhaltung als wichtigsten Betriebszweig gesehen haben. OK, die geringeren Eigentums Anteile haben natürlich auch ihren Beitrag daran gehabt.

Und wenn ich mir heute die pachtpreise so anschaue, mus ich in vielen Regionen das rechnen nicht groß anfangen, um zu sehen, das hier quer subventioniert werden mus. Natürlich nichtmehr generell aus Viehhaltung. Biogas, Substanzverwertung, neben bzw zuerwerb gewinnen natürlich hier auch an Bedeutung.
0
 
« zurück 1 ... 3 4 5
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang