Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
1264 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Literaturtipps über Aktien

 
#
Literaturtipps über Aktien
Ich beschäftige mich aktuell mit dem Gedanken ein wenig an der Börse herum zu spielen. Da ich aber wie jeder Anleger eher gewinnen als verlieren will, würde ich mich da vorher gerne etwas einlesen. Ich bin absoluter Anfänger...falls also jemand ein gutes Buch oder eine Zeitung die es zu lesen lohnt weiß...immer her damit...

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 04.12.17 um 23:18 Uhr.
#
Selbst Affen schlagen Fondmanager insofern ist fraglich ob mehr Wissen zu einer höheren Rendite verhilft. Ich würde da lieber wenn dann auf breit gestreute ETFs setzen.
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
2
 
#
Es geht mir ja nicht darum höhere Rendite zu erwirtschaften sondern erstmal das Grundwissen zu ermitteln um überhaupt Rendite zu erwirtschaften..
0
 
@ Turmfalke #
Turmfalke schrieb:

Es geht mir ja nicht darum höhere Rendite zu erwirtschaften sondern erstmal das Grundwissen zu ermitteln um überhaupt Rendite zu erwirtschaften..


Hier mal was zum warmlaufen.
[www.eideskostolany.de]
10 mal zieht der Jäger aus 9 mal kehrt er leer nach Haus
0
 
@ Turmfalke #
Hallo Turmfalke!
Daß Du an der Börse etwas Spielen möchtest, ist Dein gutes Recht. Trotzdem möchte ich ein paar Bedenken schreiben.
a) Geld kann nicht Arbeiten. Machst Du Gewinne ist es ein vorenthaltener Lohn eines anderen Menschen.
b) Du wirst wohl über einen Markler handeln müßen. Dessen Kosten schmälern gehörig Deinen Marge.
c) Tulpenmanie
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 06.12.17 um 09:20 Uhr.
@ 0 #
0 schrieb:

Hallo Turmfalke!
Daß Du an der Börse etwas Spielen möchtest, ist Dein gutes Recht. Trotzdem möchte ich ein paar Bedenken schreiben.
a) Geld kann nicht Arbeiten. Machst Du Gewinne ist es ein vorenthaltener Lohn eines anderen Menschen.
b) Du wirst wohl über einen Markler handeln müßen. Dessen Kosten schmälern gehörig Deinen Marge.
c) Tulpenmanie



Der Gutmensch hat geschrieben, Spekulationen gehören zu jeden Leben der Löwe wartet das er ein anderes Tier fressen kann, dein Nachbar wartet das du verpachtest, der Spekulant wartet das seine Spekulationen aufgehen,
die Kirchen spekulieren darauf das seine Schäffchen das Glauben was die Kirchenführer sagen.
Markler ??????? eine Direktbank verlangt ca. 0,15 % Provision, Aktien sind Unternehmers Beteiligungen und die sollte jeder haben, dazu braucht man kein Studium.
1
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang