Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Auto und Verkehr
Forum: Auto und Verkehr
Fortbewegungsmittel...

Betriebs und Hofauto

 
#
Betriebs und Hofauto
Hallo,
ich will mir ein zweites Auto für den Betrieblichen zweck zulegen.
Bin am überlegen ein Postauto (VW Caddy) oder ähnliches zu kaufen.
Hat jemand erfahrung mit so einem, sind ja relativ günstig im bezug auf die gefahrenen Kilometer.
Oder was habt ihr für Autos?

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.12.17 um 07:25 Uhr.
#
haben seit neuesten einen Opel Combo der ist kleiner als ein VW Caddy kostet aber die hälfte.

Abmessungen: 4.390-4.740 mm L x 1.831 mm B x 1.845-1.880 mm H

Anhängelast: 1.000 bis 1.300 kg

Nutzlast: 525 bis 725 kg

Opel Combo 30 JAHRE EDITION 1.4 70kW 30 Jahre Edition 22t L1H1
Modelljahr 2018, Kraftstoff: bleifrei, Getriebe: manuell, Antrieb: Vorderräder, Abgasnorm: EU6, 70 kW
12.971,00
Geschwindigkeitsregler 255,01
Klimaanlage 1.200,00
Parkpilot, Einparkhilfe hinten, mit akustischem Warnsignal beim rückwärts Einparken 330,00
Anhängerzugvorrichtung, mit festem Kugelkopf 600,00
Stoff Cube, Schwarz inkl.
Polar Weiß inkl.
Schiebetür, mit feststehendem Fenster, Beifahrerseite 172,55
Ersparnis 'Maschinenring Mitglied'
24,5%
-3.804,50
Mehrwertsteuer 19% 1.871,91
Gesamtlistenpreis 15.528,56
Ihr MR-Preis inkl. 24,5% Rabatt 11.724,06
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.12.17 um 08:07 Uhr.
@ Andi24 #
Andi24 schrieb:

Hallo,
ich will mir ein zweites Auto für den Betrieblichen zweck zulegen.
Bin am überlegen ein Postauto (VW Caddy) oder ähnliches zu kaufen.
Hat jemand erfahrung mit so einem, sind ja relativ günstig im bezug auf die gefahrenen Kilometer.
Oder was habt ihr für Autos?


Caddy ist teuer, sowohl in der Anschaffung wie in der Versicherung,u.a. weil auch in der Schrauberszene sehr beliebt.
Und die Postcaddys haben das Manko, meist immer nur auf kurzstrecke zu laufen.....also motor an Sstraße weiter, motor aus.....
Wir fahren als Firmenfahrzeuge seit nun fünfzehn Jahren, bis auf einen, nur noch Citroen, und sind im großen und ganzen, zu frieden.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen."
(George Santayana)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.12.17 um 09:19 Uhr.
@ Andi24 #
Andi24 schrieb:
Bin am überlegen ein Postauto (VW Caddy) oder ähnliches zu kaufen.
Hat jemand erfahrung mit so einem, sind ja relativ günstig im bezug auf die gefahrenen Kilometer.
Oder was habt ihr für Autos?


Ein Bekannter fährt so einen und ist recht zufrieden mit denen . Der müsste schon den dritten haben . Gibts angeblich für ganz kleines Geld wenn man die richtigen (Postverwerter/Aufkäufer) Firmen kennt.
Bin auch mal damit gefahren , mir hätte er etwas wenig " Zunder " und wahrscheinlich zu wenig Anhängelast, denke aber das ist der ganz kleine gewesen.
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
0
 
@ tyr #
tyr schrieb:

Caddy ist teuer, sowohl in der Anschaffung wie in der Versicherung,u.a. weil auch in der Schrauberszene sehr beliebt.
Und die Postcaddys haben das Manko, meist immer nur auf kurzstrecke zu laufen.....also motor an Sstraße weiter, motor aus.....
Wir fahren als Firmenfahrzeuge seit nun fünfzehn Jahren, bis auf einen, nur noch Citroen, und sind im großen und ganzen, zu frieden.


Die VW Preise sind total überzogen. Die haben wohl vergessen dass sie VOLKS - Wagen heissen.
3
 
#
Tach auch,
war jahrzehntelang treuer VW-Fahrer(Käfer,Bullis,Passat) habe aber für meine Imkertätigkeit auf Opel-Combos als Arbeitstier gewechselt.Bei 3 Combos die alle so ca:230000 auf dem Buckel hatten als ich die übernahm,waren es nur Bremsen,2xEndtopf(27€),Schaltgestänge(Plastikklips für 2€),Ölwechsel(alle 30000 km!),sowie 2x Anlasser für 35 € in der Bucht,wobei einer bei Kauf defekt war und Auto daher sehr günstig.Scheibenwischer Gestänge 25€ und div. Winterreifen für 28€/Stk.Das bei ca:100000 km Fahrleistung.Zahnriemen nur alle 150000 km oder alle 10 Jahre,Verbrauch Landstraße unter 5 l.
Die Kisten sind einfach praktisch.Toi,toi.Ok,ich habe eine Grube und mache fast alles selber.
Nix Zweimassenschwungrad und die Starrachse vom Caddy.
1
 
#
Na da muss ich mich nochmal umschauen ob es was anderes gibt.
Trotzdem danke für eure Antworten.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang