Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
1249 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Plastikmüll dreimal "wertvoller" als Weizen

@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Das liegt an den Kommunen, da werden einfach Beauftragte eingestellt, und Gebühren erhoben umgelegt................ usw. In BW haben die Gemeinden das Problem zurückdelegieren können an die Kreise,
Resultat, private Firmen einige 11km weit weg kümmern sich jetzt um Verwaltung und Abholung, rein
zufällig mußten die Gebühren angehoben werden, aber die Gemeinde spart etwas Geld, wenn´s dann wahr ist.
Damit ist reichlich Geld vorhanden, im Grunde auch eine Besteuerung wie die Mwst.

Die Müllmafia in Deutschland wurde im Münchner Landtag geboren. Es gab damals, 1991, eine Bürgerinitiative die per Volksentscheid ein Gesetz auf dem Weg bringen wollte, dass vor allem auf Müllvermeidung zielte. Die CSU bekam Panik und brachte einen "Wirtschaftsfreundlichen" Gegenentwurf auf Kosten der Bürger ein. Eine knappe Mehrheit hat sich für den CSU Entwurf entschieden der dann auf ganz Deutschland ausgerollt wurde.
[www.spiegel.de]
Menschenrechte statt Rechte Menschen
Frei statt Bayern
Gutmenschen statt Kriegs-Gauck'ler
Täter statt Opfer
1
 
@ Tuxo #
Der Entwurf der Bürgerinitiative hatte aber auch schwächen.
zum einen gibt's Kollisionen mit dem Deutschen lebensmittelrecht (Versuch mal den Metzger zu überreden daß er dir die Wurst direkt in deine Tupperbox legt)
zum anderen sieht man ja an der Pfandgeschichte für Getränke, (läuft nach ähnlichem Muster) daß in erster Linie Bürokratie und Arbeitsaufwand erhöhen, dabei dann aber die Einwegflaschen deutlich an Boden gewinnen, trotz Rücknahmepflicht usw....
0
 
@ Tuxo #
Papiermüll bringt es immerhin noch auf 152$ je Tonne also in etwa soviel wie Weizen.

Der Brennwert von Weizen beträgt angeblich ca. 220 €/t!
0
 
#
Wahrscheinlich sind die Müllgebühren deshalb so hoch, weil der Plastikmüll so wertvoll ist!
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang