Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Talk
Forum: Talk
Für alle Themen, die Euch am Herzen liegen.

Licht gegen Einbrecher

#
Licht gegen Einbrecher
Dieser Thread wurde von einem anderen Thema abgetrennt.

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Dieser Beitrag wurde vom Thema "Aufrufe, Umfragen und Abstimmungen im Netz zum Insektensterben" abgetrennt: Neues Thema
@ amaria #
amaria schrieb:

Könnte die zunehmende künstliche Beleuchtung zum Verschwinden von Insektenarten beitragen?
[www.mein-schoener-garten.de]

Angesichts der vielen Handys könnten wir auf manche Dauerbeleuchtung von Hauseingängen verzichten, meine ich. Und auch Bewegungsmelder, die wegen jeder Katze anspringen, sind vielleicht nicht immer sinnvoll.


Du darfst meinen, was du willst.
Wenn du in einer Umgebung wohnen würdest, wo regelmäßig Einbrüche stattfinden,
würde auch dir ein Licht aufgehen !
Dabei sieht man in der Nacht schön die Insekten, die alle noch da sind, sogar Fledermäuse !

Ich habe zusätzlich der Beleuchtung 5 Kameras installiert, WLAN, Smartphone
Freundliche Grüße
Anker
3
 
@ Anker #
Anker schrieb:

Du darfst meinen, was du willst.
Wenn du in einer Umgebung wohnen würdest, wo regelmäßig Einbrüche stattfinden,
würde auch dir ein Licht aufgehen !
Dabei sieht man in der Nacht schön die Insekten, die alle noch da sind, sogar Fledermäuse !

Ich habe zusätzlich der Beleuchtung 5 Kameras installiert, WLAN, Smartphone


Da wird anscheinend bei dir schon was zu holen sein bei dieser Vorsicht (Angst).
2
 
#
Es wird die Zeit kommen da wird es ratsam sein, sich zwei Deutsche Schäferhunde anzuschaffen.

Freundliche Grüße drohnenfreund.
„Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.“
0
 
@ Anker #
5 Kameras, mama mia, das ist nur was für Rentner, andere haben gar keine Zeit für die Auswertung.
Bei uns gibt es jetzt keine Einbrüche, dafür hin und wieder Diebstahl.
Solange der Schaden überschaubar bleibt setze ich auf Kommisar Zufall, müßte auch zuviele Kameras installieren.
Vielleicht haben sie auch Muffe vor kräftigen Bauern.
1
 
@ schaudichum #
schaudichum schrieb:

Da wird anscheinend bei dir schon was zu holen sein bei dieser Vorsicht (Angst).


So "g`cheit" kann nur einer daherreden, der keine Ahnung hat, was es bedeutet, wenn Einbrecher in deinem Haus sind/waren.
Freundliche Grüße
Anker
0
 
@ Drohnenfreund #
Drohnenfreund schrieb:

Es wird die Zeit kommen da wird es ratsam sein, sich zwei Deutsche Schäferhunde anzuschaffen.

Freundliche Grüße drohnenfreund.


Zu dem Thema, Hund, habe ich mich beraten lassen:
Wir hatten immer Hunde,jetzt nicht mehr, weil sie uns überleben werden.

Uns wurde abgeraten,Hund als Sicherheit,wenn du mit dem Hund spazieren gehst, brechen sie schon ein !

Aber wir sollten das Thema Sicherheit beenden , denn wir sind OT.
Freundliche Grüße
Anker
1
 
@ Anker #
Anker schrieb:

So "g`cheit" kann nur einer daherreden, der keine Ahnung hat, was es bedeutet, wenn Einbrecher in deinem Haus sind/waren.


Da hab ich ja unsagbares Glück in unserem friedlichen, "abgeschiedenen" Dörferl. Hier wurde noch nie was gestohlen, geschweige denn eingebrochen. Ein Nachbar hat einen Selbstbedienungsladen, 7/24 geöffnet....lt. seiner Aussage wurde noch nie was gestohlen, hat allerdings eine Kamera drin.
Wir sperren zwar die Haustüre ab, aber die Nebeneingangstür hat kein Schloss.....dafür liegt ein zwar harmloser, aber Zähnefletschender, Furchterregender Kalbsgroßer Rottweiler davor.
1
 
@ Drohnenfreund #
Drohnenfreund schrieb:

Es wird die Zeit kommen da wird es ratsam sein, sich zwei Deutsche Schäferhunde anzuschaffen.

Freundliche Grüße drohnenfreund.



Mein Nachbar hat einen Außenstall mit Kühen frei im Gelände. Nach einem nächtlichen "Besuch" von "Aktivisten" legte er sich lediglich einen Herdenschutzhund zu. Wenn der Hund im Stall frei läuft betritt nicht mal sein Vater mehr den Stall. Also reicht ein guter Hund um die Freunde der Treaderstellerin abzuschrecken
3
 
Beitrag aus Thema "Aufrufe, Umfragen und Abstimmungen im Netz zum Insektensterben" verschoben am 24.01.18 08:27: passendes Thema
@ Drohnenfreund #
Es wird die Zeit kommen da wird es ratsam sein, sich zwei Deutsche Schäferhunde anzuschaffen.

Deutsche Schäferhunde sind qualtativ nicht mehr das, was sie mal waren, es gibt wesentlich bessere Wachhundrassen. Spitze etwa oder jeder Mischling. Denn oft verschreckt das Bellen alleine schon den Einbrecher.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang