Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Haus, Hof, Familie und Büro
Forum: Haus, Hof, Familie und Büro
Über den Hofhund bis zum Leben auf dem Land.

ab März keine Rattenmittel mehr im Handel

1 2 3 ... 11 weiter »
@ AHolst #
AHolst schrieb:

[www.kn-online.de]


Sehr vernünftig.

Wenn Sie nicht wissen was sie tun,
tun Sie es lieber nicht.

Stand mal in einer Bedienungsanleitung.
Alt ist, wer mehr Spaß an der Vergangenheit hat als an der Zukunft

... wer einem Gutmenschen mit Zahlen, Daten, Fakten kommt, konfrontiert ihn mit dem Bösen
... im übrigen bin ich dafür, dass die parlamentarische Diktatur in ihre Grenzen verwiesen wird
... eine Antwort resultiert im wesentlichen aus der ihr zu Grunde liegenden Frage
... Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Lösung beträgt ist Teil des Problems
... Solange wie die Wurst doppelt so dick ist wie das Brot, kann das Brot so dick sein wie es will
... In manchen Berufen zählt nicht was man erreicht, es reicht wenn man etwas erzählt.
... nicht jeder den ich mag macht alles richtig und nicht alle die ich nicht mag machen alles immer falsch
0
 
@ R93Hunter #
R93Hunter schrieb:

Sehr vernünftig.

Wenn Sie nicht wissen was sie tun,
tun Sie es lieber nicht.

Stand mal in einer Bedienungsanleitung.


Wenn man danach geht müsste man auch Hämmer und Küchenmesser verbieten. Oder bei manchen das Erwerben eines Autos.
Wir entwickeln uns immer mehr zum Nannystaat. Der Bürger wird immer mehr, auf der einen Seite, behandelt wie ein kleines unmündiges dummes Kind, auf der anderen Seite als reien Melkkuh des Staates.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

So ist es brauch seit alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör.. (W. Busch)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
6
 
@ tyr #
tyr schrieb:

Wenn man danach geht müsste man auch Hämmer und Küchenmesser verbieten. Oder bei manchen das Erwerben eines Autos.
Wir entwickeln uns immer mehr zum Nannystaat. Der Bürger wird immer mehr, auf der einen Seite, behandelt wie ein kleines unmündiges dummes Kind, auf der anderen Seite als reien Melkkuh des Staates.


Politiker wollen immer nur unser Bestes ... Unser Geld
Alt ist, wer mehr Spaß an der Vergangenheit hat als an der Zukunft

... wer einem Gutmenschen mit Zahlen, Daten, Fakten kommt, konfrontiert ihn mit dem Bösen
... im übrigen bin ich dafür, dass die parlamentarische Diktatur in ihre Grenzen verwiesen wird
... eine Antwort resultiert im wesentlichen aus der ihr zu Grunde liegenden Frage
... Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Lösung beträgt ist Teil des Problems
... Solange wie die Wurst doppelt so dick ist wie das Brot, kann das Brot so dick sein wie es will
... In manchen Berufen zählt nicht was man erreicht, es reicht wenn man etwas erzählt.
... nicht jeder den ich mag macht alles richtig und nicht alle die ich nicht mag machen alles immer falsch
7
 
@ tyr #
Wir entwickeln uns immer mehr zum Nannystaat. Der Bürger wird immer mehr, auf der einen Seite, behandelt wie ein kleines unmündiges dummes Kind, auf der anderen Seite als reien Melkkuh des Staates.

Aber hier ist die Resistenzentwicklung kein kleines Problem. Wenn wir keine Rattenmittel mehr haben, dan geht es noch schlechter.

Wobei das Beste Mittel gegen Ratten Sauberkeit ist. Das ist aber vielfach leichter gesagt als getan.
2
 
#
Fahrt mal nach nebenan...
Sogar Karbid bekam ich in Belgien noch im Baumarkt (, Luxemburg hatte heute noch das volle Programm:
Gift, Mechanisch, Klebefallen, Stromfallen...
5
 
@ eisenkraut #
Gut, das Belgien (für mich) nicht all zu weit entfernt ist.
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
0
 
#
Also Rattten lieben vorallem Wasser und Ruhe, und@alttila sauberes Futter.

Ja zuerst kann man sie noch mit der Schaufel erlegen, aber wenn sie dann erst mal scheu sind
wird ohne Köder nur noch ein Nachsichtgerät auf dem Kleinkaliber helfen.
2
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Aber hier ist die Resistenzentwicklung kein kleines Problem. Wenn wir keine Rattenmittel mehr haben, dan geht es noch schlechter.

Wobei das Beste Mittel gegen Ratten Sauberkeit ist. Das ist aber vielfach leichter gesagt als getan.


Man findet immer einen Grund irgendwas zu verbieten
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

So ist es brauch seit alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör.. (W. Busch)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
3
 
1 2 3 ... 11 weiter »
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang