Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Haus, Hof, Familie und Büro
Forum: Haus, Hof, Familie und Büro
Über den Hofhund bis zum Leben auf dem Land.

ab März keine Rattenmittel mehr im Handel

@ Kasparow #
Ich bin immer wieder überrascht, wo Mäuse oder auch Ratten überall hinkommen können. Klettern und festhalten können sie sich jedenfalls gut, darum muss es eben auch glatt genug sein.
1
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Die haben Köderboxen, bzw. müssen diese bei der Lebensmittelkontrolle nachweisen, soweit sie Betriebe sind. Private Speisekammern werden logischerweise nicht kontrolliert.


Mein Beitrag war natürlich ironisch gemeint , oder wolltest du dass dort Ratten der Hals aufgeschlizt wird ? Spritzendes Rattenblut , bestimmt lecker
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
1
 
@ altilla #
Scho glaarr , aber sag , hast du schon mal ne nicht glatte Wanne gesehen ?
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
1
 
@ Kasparow #
Scho glaarr , aber sag , hast du schon mal ne nicht glatte Wanne gesehen ?

Ich habe keine genaue Erfahrung, wie gut die Ratten und Mäusen auch auf glatter Fläche zurecht kommen.
0
 
@ altilla #
Dann kauf dir halt in der Zoohandlung ein paar , dann sammelst du Erfahrungen , damit du es unter Ratten abheften kannst !

Mit Ratten hatte ich lange nichts mehr zu tun , mit Mäuse aber schon gelegentlich , trotz ein paar wilder Katzen am Hof.

Ich hab Schlagfallen und eine Lebendfalle die sich immer wieder neu scharf macht . Mit dieser kann man mehrere Ratten und viele Mäuse fangen . Das Problem ist die sind dann lebendig , zumindest wenn man die tägl kontrolliert . Ok ich weiss mir schon zu helfen. Mir fiel auf dass die Mäuse , lässt man sie nur noch einen Tag drinnen, von alleine verenden. Ich frag mich nur warum , am fressen liegt es sicher nicht , aber an was dann ?
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
1
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Die haben Köderboxen, bzw. müssen diese bei der Lebensmittelkontrolle nachweisen, soweit sie Betriebe sind. Private Speisekammern werden logischerweise nicht kontrolliert.

Mein lieber Freund, Schaufel funktioniert recht gut wenn sie dann in Reichweite sind.
Aber halt ein Exemplar, zu uzweien sind sie vermutlich eh nur bei Nacht unterwegs.

und wo Ratten überall hinkommen,.........................
die letzten Tage stand hier in der Zeitung, Aldi Nord hatte Tiefkühlpackungen mit mixed-vegetables (gemischtes Gemüse) im Angebot da waren Überreste von Ratten drin.
Wenn´s nicht so ernst wäre zum Lachen, wegen dem "mixed".

Die sind auch irgendwie beim Abfüllen dazwischen geraten.
2
 
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:
Aldi Nord hatte Tiefkühlpackungen mit mixed-vegetables (gemischtes Gemüse) im Angebot da waren Überreste von Ratten drin.



Bad News 4 Veggis!
Die Freiheit der Wölfe bedeutet den Tod der Lämmer.
ÖXIT - wir kommen!!!
1
 
@ Kasparow #
Warum läßt du die Ratten/Mäuse so lange schwimmen. Nimm "Pril-Wasser" dann gehen sie schnell unter ......
(= Wasser mit reichlich Geschirrspülmittel)
1
 
@ Rezatfan #
Dort wo die zwei Pötte stehen gehts um Trinkwasser f Vieh , da mag ich kein Pril drin haben .

Aber davon ab, warum sollen die schneller verenden ? Bei Insekten und sowas ok , ab r hier ?
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
0
 
@ Kasparow #
Kasparow schrieb:

Dort wo die zwei Pötte stehen gehts um Trinkwasser f Vieh , da mag ich kein Pril drin haben .

Aber davon ab, warum sollen die schneller verenden ? Bei Insekten und sowas ok , ab r hier ?


Eigentlich solltest du das wissen: Wenn die Insekten nicht mehr schwimmen können, geht es Ratten und Mäusen genauso, denn die Spannung des Wassers ist weg und das Fett im "Pelz" auch.
1
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang