Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1802 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

Kontinuierliche Bullenmast

1 2 3 ... 6 weiter »
#
Kontinuierliche Bullenmast
Hallo möchte im Nebeerwerb Bullen mästen. Ich möchte jeden Monat einen Bullen Schlachten wie groß muss der Stall bzw. die buchten sein?
Würde mich über eine Antwort sehr freuen

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Rasse: Fleckvieh und wagyu kreuzungen (34 Monate mastdauer)
0
 
#
Stallsystem: Tretmist
Meine Frage ist einfach wie viel Platz ich brauche. Da ja Kälber noch nicht soviel Platz benötigen als ausgewachsene. Und wie ich das ganze gestalten soll da ja ca. Einmal im Monat einer dazu kommt?
Eventuell auch alles als ochsenmast betreiben?
0
 
@ Farmer103s #
Farmer103s schrieb:

Stallsystem: Tretmist
Meine Frage ist einfach wie viel Platz ich brauche. Da ja Kälber noch nicht soviel Platz benötigen als ausgewachsene. Und wie ich das ganze gestalten soll da ja ca. Einmal im Monat einer dazu kommt?
Eventuell auch alles als ochsenmast betreiben?



bitte bitte besuch nen kurs oder lehrgang oder geh einfach mal bei nen bauern a paar wochen arbeiten, bevor du so einen scheiss machst.


Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
8
 
#
Möchtest du die Tiere im Sommer auch im Stall halten? Wenn exklusive Vermarktung, dann würde ich schon mal Spaltenboden ausschließen. => Tretmist


Tiefe:
Futtertisch 4,60 (einseitig)
planbef. Lauffläche 3,15
geneigte Liegefläche 4,30
(Treibgang 80)
evtl. dahinter Strohlagerung für arbeitswirtsch. schnelles Einstreuen


Belegdichte 100kg/qm
Danach richtet sich die Breite der versch. Boxen

12 erzeugte Bullen p.a.
34 Monate Mastdauer
=> 34 gehaltene Tiere
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
1
 
@ Biobauer #
Biobauer schrieb:

bitte bitte besuch nen kurs oder lehrgang oder geh einfach mal bei nen bauern a paar wochen arbeiten, bevor du so einen scheiss machst.

Wieso Scheiß?
Und hat er geschrieben, dass er noch nie ein Tier gesehen hat?
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 18.02.18 um 11:49 Uhr.
@ maxp #
maxp schrieb:

Wieso Scheiß?
Und hat er geschrieben, dass er noch nie ein Tier gesehen hat?



muss ich dir das jetzt ehrlich erklären, dann scheinst du von tierhaltung auch nichts zu verstehen. überleg amal ganz scharf, vieleicht kommst selbst drauf, was da in so einer tiergruppe dann abgeht....


PS: zudem ist die kreuzung FV mal wagyu dermassen verbreitet, das er da absolut problemlos alle monat einen absetzer bekommt.


Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 18.02.18 um 11:53 Uhr.
@ maxp #
So wie es aussieht, hat er bisher keine Bullen.
Ich hab Arbeit, damit ich einen pro Woche an den Metzger anliefern kann, der Rest geht halt dann in den Versandschlachthof, zudem wie will er da Gruppen machen, so zu vieren dann ist Schluß, kann ohnehin nur mit Fressern arbeiten, sonst muß er dann wegen zweien jeden Tag Tränke anrühren.
Einen pro Monat ist dann zwar weniger, kann ich mir aber nur vorstellen, will den selbst vermarkten,
na dann viel Glück.

Zum Stall selbst, hast du richtig gemacht, vielleciht noch etwas Plätze vorhalten,
sonst hat man dann Überbelegung wenn das Veterinäramt kommt.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 18.02.18 um 11:56 Uhr.
@ Biobauer #
Biobauer schrieb:

muss ich dir das jetzt ehrlich erklären, dann scheinst du von tierhaltung auch nichts zu verstehen. überleg amal ganz scharf, vieleicht kommst selbst drauf, was da in so einer tiergruppe dann abgeht....

Kontinuierlich heißt doch nur, dass ich die Erzeugung übers Jahr verteile angepasst an die Vermarktungsmöglichkeit. Wer sagt denn, dass man eine Gruppe hat und da ständig einstallt/rausnimmt? Für sowas gibt es Abtrennungen, wenn du das nicht kennst scheinst von Tierhaltung auch nichts zu verstehen.

FV x Wagyu wird wohl auch bessere Zunahmen haben denk ich mal als reines Wagyu. Verfügbarkeit solcher Absetzer: stimmt, schwierig. Aber vlt. hat er ja einen Kollegen der ab und an mit Wagyu Sperma belegt. Denn reines Wagyu da brauchts schon ordentlich Kapital, da dementsprechende Zuchtembryos und -tiere sau teuer sind bis man da eine eigene Mutterkuhherde aufbaut.
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
0
 
@ maxp #
maxp schrieb:

Kontinuierlich heißt doch nur, dass ich die Erzeugung übers Jahr verteile angepasst an die Vermarktungsmöglichkeit. Wer sagt denn, dass man eine Gruppe hat und da ständig einstallt/rausnimmt? Für sowas gibt es Abtrennungen, wenn du das nicht kennst scheinst von Tierhaltung auch nichts zu verstehen.



er schreibt, das alle monat einer dazukommt. da brauchste aber dann viele abtrennungen......


Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
0
 
1 2 3 ... 6 weiter »
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang