Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
1272 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Felßner erhält Strafbefehl - Rücktritt nötig?

#
Felßner erhält Strafbefehl - Rücktritt nötig?
Der BBV-Milchpräsident hat einen Strafbefehl von 150 Tagessätzen erhalten:

[www.agrarheute.com]

Er hat die Möglichkeit, dagegen vorzugehen. Sollte der Strafbefehl oder die Strafe nach einer Gerichtsverhandlung Bestand haben, so gilt er als vorbestraft. Hier muss zumindest darüber nachgedacht werden, ob er dann noch in dieser Position weiterhin tragbar ist!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
wer nichts macht macht nichts falsch, deshalb langsam mit Rücktritt
1
 
@ altilla #
Spielt keine Rolle mehr in Deutschland, Merkel ist auch eine Gesetzesbrecherin und steht wieder zur Wahl bei einer ehemals Konservativen Partei
2
 
@ Allgaubar #
Allgaubar schrieb:

Spielt keine Rolle mehr in Deutschland, Merkel ist auch eine Gesetzesbrecherin und steht wieder zur Wahl bei einer ehemals Konservativen Partei

Tach auch,
na schauen wir mal wie lange diese Beitrag hier noch steht.
Ich halte ihn zumindest in diese Form für grenzwertig.
0
 
#
Wär nicht der Erste, wo aufgrund des ehrenamtlichen Engagements was verschlampt wird daheim. Ist halt auch nur ein Mensch.
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
1
 
@ Ochsenkopf #
steht irgenwas da wo nicht stimmt?
0
 
@ maxp #
maxp schrieb:

Wär nicht der Erste, wo aufgrund des ehrenamtlichen Engagements was verschlampt wird daheim. Ist halt auch nur ein Mensch.

Ich kenne F. persönlich, den Hof seit 1980. Ich würde ihm empfehlen, seinen Job beim BBV erstmal "ruhen" zu lassen. Das bringt ihn schon mal aus der Schusslinie und gibt ihm die Zeit, die rechtlichen/gerichtlichen Probleme zu bearbeiten. Wie er gesagt haben soll, wurden die Ausführungen eines von ihm bestellten Gutachters überhaupt nicht berücksichtigt....... Mit einem Rücktritt hat er sicherlich noch Zeit, bis ein gerichtliches Urteil von der Endinstanz gefällt ist. Dann sollte er es aber tun.
1
 
@ altilla #
Warum soll er zurücktreten? Er paßt doch vortrefflich zum "Bauernverband"!
4
 
@ 0 #
0 schrieb:

Warum soll er zurücktreten? Er paßt doch vortrefflich zum "Bauernverband"!


Zumindest zu den Vorständen die ich dort kenne....
4
 
#
Ich halt ja nix vom Bauernverband.....aber wir sollten drann denken dass wir alle im Glashaus sitzen und nicht mit Steinen werfen...schliesslich können wir immer die nächsten sein die was falsch machen....egal was man macht irgendwo finden andere immer was.Und irgendein Gesetzt/Verordnung verletzt man garantiert täglich bei der Vielzahl
Und als ich so ritt im rasengedämpften Schritt,da wars mir:Fiel ich jetzt von meinem Schimmel,fiel ich in den Himmel!

With a host of furious fancies;
There I am commander;
With a burning spear and a horse of air
to the wilderness I wander.
With knights of ghost and shadow
I summoned am to turney,
ten leagues beyond the wide world`s end:
Methinks it is no journey !
6
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang