Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
1272 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Felßner erhält Strafbefehl - Rücktritt nötig?

@ Ochsenkopf #
Tach auch,
der entscheidene Unterschied ist "Also ich halte die Merkel".

Verstehe jetzt nicht, wie du das meinst.
Bei Felßner habe ich mir keine eigene Meinung gebildet, weil mir die Umstände der denkbaren Gewässerverunreinigung nicht bekannt sind.
0
 
@ Rezatfan #
Lt. Pegnitz-Zeitung/NZ hat Felßner Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt.
Der Fall liegt nun beim Amtsgericht Hersbruck.

Die Meldung gibt es öfters:
[www.agrarheute.com]
Mal sehen, was dabei heraus kommt.
Was mich wundert ist, dass angeblich das Landratsamt seit 2014 bescheid wusste, die Ermittlungsverfahren gegen die Mitarbeiter aber eingestellt wurden.
0
 
#
Neue Nachrichten:

[www.sueddeutsche.de]

Er wurde zu 90 Tagessätzen zu 80 € verurteilt. Trotzdem will er seine Ämter behalten.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Neue Nachrichten:

[www.sueddeutsche.de]

Er wurde zu 90 Tagessätzen zu 80 € verurteilt. Trotzdem will er seine Ämter behalten.

Warum nicht? er ist nicht vorbestraft, und wenn man sieht, welche Verbrecher auf viel höheren Posten sitzen, ist er doch nur ein kleiner Fisch.
2
 
@ ran1 #
Warum nicht? er ist nicht vorbestraft, und wenn man sieht, welche Verbrecher auf viel höheren Posten sitzen, ist er doch nur ein kleiner Fisch.

Vielleicht wollte er deshalb von seinen 150 Tagessätzen runter, denn mit mehr als 90 gilt man als vorbestraft!
Andererseits, wenn der BBV keinen anderen hat, der diesen Posten übernehmen könnte, dann ist er auch arm dran.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Also ich halte die Merkel auch für eine Gesetzesbrecherin, wenn auch die Staatsanwaltschaften und Gerichte anderer Meinung waren. Mein Grund ist, hätte ein kleiner Beamter die selben Entscheidungen für seine Dienststelle gefällt, er wäre verurteilt worden und hätte ein Disziplinarverfahren zu fürchten gehabt.
Warum gelten für eine Bundeskanzlerin andere Gesetze als für einen Beamten???

Sie ist eine Diktatorin,die werden wir so schnell nicht mehr los.Sie steuert die Medien,die dürfen nur überwiegend pro Merkel und pro Flüchtlinge schreiben,wie die Wahlen zu ihren Gunsten manipuliert werden ,will ich gar nicht wissen.Die bleibt uns noch Jahrzehnte erhalten.
1
 
@ Blasi #
Blasi schrieb:

Die bleibt uns noch Jahrzehnte erhalten.

Sooo jung is die nimmer.....koane zwoa Jahre mehr......um was wett ma?
0
 
#
ich kenn den mann nicht, aber er behauptet ja , das das einleiten des sickersaftes so abgesprochen war, was ich sehr bezweifel, wo wird sowas genehmigt? das er eingeleitet hat streitet er ja nicht ab.

zum andern ich kenn seinen betrieb, also die bäum sind da rundum schon vor zwei jahren verreckt, das hab ich halt so gesehn, ohne wertung meinerseits nun mal, kann sich jeder selbst seinen teil dazu denken


Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
0
 
@ ran1 #
ran1 schrieb:

Sooo jung is die nimmer.....koane zwoa Jahre mehr......um was wett ma?

I hoffe du hast recht,i Zahl dir dann an Kasten Augustiner
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 05.10.18 um 22:06 Uhr.
@ Blasi #
Blasi schrieb:

I hoffe du hast recht,i Zahl dir dann an Kasten Augustiner


Hier bei LL schreibt zwar jeder wie er grad lustig ist: Aber was hat denn bitte Merkel mit Felßner zu tun???
2
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang