Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Traktoren
1852 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Traktoren
Kraft und Intelligenz auf Rädern.

Treckerführerschein - Mit 16 Trecker mit max. bbH 60 kmh fahren

 
#
Treckerführerschein - Mit 16 Trecker mit max. bbH 60 kmh fahren
Schönen guten Tag,

mein Name ist Spoit, bin 16 Jahre alt und ich habe eine Frage bezüglich des Führerscheins Klasse T.

Mein Fahrlehrer hat mir gesagt:

„Mit 16 darfst du Trecker mit einer bbH von 60 km/h fahren, solange du mit der Selbstkontrolle maximal 40 km/h damit fährst. Wenn die Polizei dich anhalten sollte aber du nicht schneller als 40 km/h warst, hast du nichts falsch gemacht.“

Auf der Internetseite WWW.Fachanwalt.de steht in einem Artikel:

„Obwohl der T-Führerschein für Fahrzeuge gültig ist, die bis zu 60 Kilometer in der Stunde schnell sind, wird für den Führerscheininhaber eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 Kilometerherrschen, dies bis zu seinem 18. Geburtstag. Gelenkt werden dürfen mit der Klasse T selbstfahrende Arbeitsmaschinen, genauso Futtermischwagen. Hier gilt eine Geschwindigkeitsobergrenze von 40 Stundenkilometern. Weiterhin darf mit dem T-Schein jede Zugmaschine gefahren werden, die, aufgrund ihrer Bauart, nicht schneller als 60 Kilometer unterwegs ist.“


Dem Beitrag kann ich auch entnehmen, dass ich Trecker mit einer bbH von 60 km/h fahren darf, wenn ich die 40 km/h nicht überschreite.


Jetzt bitte ich sie um Hilfe, da ich nicht weiter weiß ob ich Jetzt nur Trecker mit einer bbH von 40 oder einer bbH von 60 fahren darf solange ich nicht schneller als 40 fahre.

Schlagwörter dieses Themas: treckerführerschein, hinzufügen »

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 28.02.18 um 08:01 Uhr.
#
Also, einen Treckerführerschein gibt es nicht! Der T ist ein Führerschein für landwirtschaftliche Fahrzeuge im Landwirtschaftlichem Einsatz, das kann ein geschwindigkeitsreduzierter LKW sein oder sonst was, gleichzeitig gilt er Für Traktoren im Privatgebrauch nicht.

Also die Verkehrspolizei ist da der gleichen Meinung wie die BAG.

BBH ist 40 bis zum 18ten Geburtstag.
Es gilt auch nicht wenn du einen 40km Anhänger dran hast, da die sich auf die Zugmaschine beziehen.

Allerdings werden die meisten Verstöße nicht im Bereich der Geschwindigkeit geahndet sondern wegen Fahren ohne Führerschein. d.h. es wird für ausserlandwirtschaftliche Gründe gefahren mit einem Führerschein der nur für die Landwirtschaft gilt.
Kies ist keine Landwirtschaftliche Ladung!
und wenn ich im Auftrag einer Biogasanlage unterwegs bin brauche ich eben LKW-Schein. und wenn ich dann ein Gespann habe das schneller als 40 läuft auch die Ausbildung bei der IHK für gewerbliche Transporte. Viele Siloketten weisen darauf nicht hin, da sie sonst keine Fahrer haben....
Die genaue Rechtliche Grundlage weis ich nicht, aber ich kenne eben Leute bei BAG und Verkehrspolizei, und weis von denen, wie es gehandhabt wird.
0
 
@ Notill #
wie ist das mit Kies für den eigenen Betrieb etwa , Wegebau am Hof ?

Der Stacheldraht, das ist ein Draht, der Stacheln hat.


Bauernstolz; ein niedriger Stolz, welcher sich auf nichtswürdige Dinge gründet, und welcher sich niedriger, verächtlicher Mittel zu seiner Befriedigung bedient. Qelle unbekannt

Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt.

Arthur Schopenhauer
0
 
@ Notill #
Notill schrieb:
Kies ist keine Landwirtschaftliche Ladung!


Das Kies ist landwirtschaftlich sofern ich es in meinem Betrieb einsetze . Kann ich ja auch belegen über a Rechnung und b Bauplan oder ähnlich .

Fahre ich Kies , dessen Lieferschein auf jemand anderen ausgestellt ist , ist es keine landw Fahrt .

Oder beispielsweise der Umzug eines Bekannten oder dergl .

Brauchtum ist noch dabei , aber hier sollte man wissen was dazu gehört . Eine Papiersammlung eines Vereins , oder eine Flursammlung , dürften nicht mehr dabei sein .
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
0
 
@ Kasparow #
Wie sieht das aus mit einer schriftlichen Bestätigung von dem Betrieb wo ich fahre, dass ich Trecker fahre, die 50 oder 60 fahren und ich darauf stehen habe, dass mir bestätigt wird, das ich die fahren darf wenn ich nicht schneller als 40 fahre.
Und was wäre wenn ich eine Bestätigung schriftlich von Fahrlehrer bekomme, dass er mir damit bestätigt, dass er mir gesagt hat, ich darf 50 und 60 Läufer fahren aber nicht schneller als 40 fahre.

LG
0
 
@ Spoit #
[www.tuev-nord.de]

Zugmaschinen der Klasse T mit einer durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h dürfen nur von Inhabern gefahren werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
LG


Es geht halt nicht darum wie schnell du damit fährst, sondern wie schnell das Ding fahren kann.
3
 
@ Spoit #
darf bauartbedingt nicht schneller laufen . Also die 50 er u 60 er müssten gedrosselt werden und das auch eingetragen
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
1
 
#
Also hat mir mein Fahrlehrer Mist erzählt... na toll
Danke
0
 
@ Notill #
Notill schrieb:

"und wenn ich im Auftrag einer Biogasanlage unterwegs bin brauche ich eben LKW-Schein. "



Das ist so nicht ganz richtig. Es ist zwar ein gewerblicher Einsatz, aber der darf mit Klasse T gefahren werden.

[www.lwk-niedersachsen.de]

[www.agrarheute.com]
0
 
@ Spoit #
Spoit schrieb:

Also hat mir mein Fahrlehrer Mist erzählt... na toll
Danke

Wäre kein guter wenn er erzählt hat dass das möglich ist .

Ich erinnere mich , einer von zwei Fahrlehrer beim LKW Schein hat uns das automatische Zugmaul erklärt, also z B Rockinger oder Ringfeder . Wenn der Bolzen offen (also oben ) ist , dann ist das Fangmaul beweglich , wenn er geschlossen , also unten ist , ist das Fangmaul starr .

Da hab ich mir auch gedacht und für sowas zahlt man .................
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
2
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang