Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Innenwirtschaft, Gebäude und Anlagen
Forum: Innenwirtschaft, Gebäude und Anlagen
Melken, Füttern, Lagern, Misten, Verarbeiten...

Fressgitter für die Bullenmast

#
Fressgitter für die Bullenmast
Hallo, werde in unseren Bullenstall ein Fressgitter einbauen. Bin Hersteller technisch noch bei den Angeboten, Hörmann, Patura, Purrucker.
Wist ihr bessere bzw. von denen das beste sein wird?
Vielleicht hat ja von euch jemand im Bullenstall ein Fressgitter!
Danke schonmal für eure Nachrichten.

Schlagwörter dieses Themas: bullenmast, bullenstall, fressgitter, hinzufügen »

0
 
@ Medion310 #
Warum ein Fressgitter?
1
 
@ Medion310 #
ein schweres Rohr davor und fertig.

hier sind alle Bullen Ställe mit Bohrrohre oder Ölwerksrohre bestückt
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!!!
0
 
#
Wird ein kleiner Stall mit sechs Buchten und je acht Tieren. Krankenbucht noch nicht vorgesehen und ohne Treibgang.
0
 
@ Medion310 #
Das beantwortet aber die Frage nach dem warum zum Fressgitter nicht.

Ich habe nur "Leitplanken"
0
 
#
Da ich keine Krankenbucht habe und keinen Treibgang. Dadurch kann ich die Tiere zur Behandlung fixieren bzw. einzeln aus der Bucht holen. Und UVV technisch etwas bessere lösung.
2
 
@ Medion310 #
Medion310 schrieb:

Da ich keine Krankenbucht habe und keinen Treibgang. Dadurch kann ich die Tiere zur Behandlung fixieren bzw. einzeln aus der Bucht holen. Und UVV technisch etwas bessere lösung.


Versuch mal, einen hornlosen Bullen in einem Fressgitter zu fixieren. Im zarten Alter mag das noch gehen. Ab ca. 12 Monaten wird das, aufgrund der massigen Halsung, nicht mehr möglich sein. Aßerdem solltes du beachten, dass es in allen Gruppen unterschiedlich starke Tiere gibt. Bei einem einfachen Nackenriegel, schieben Starken die Schwächeren einfach zur Seite. Bei einem Fressgitter, gelingt das Ausweichen vielleicht nicht schnell genug. Das kann böse Folgen haben! Bei der UVV sitzen nur Theoretiker! Unter einem Nackenriegel kann man bei Gefahr schnell mal durchrutschen, beim Fressgitter nicht. Die BG gibt sich mit einem doppelten Nackenriegel (sicherheitshalber) zufrieden.
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind. K.Wecker
Religionsfreiheit ist ein schönes Ziel; so ganz frei von Religion.
1
 
#
Tier Fressplatz 1:1. Bullen werden ca. alle drei Monate aufgerutscht in eine andere Bucht. Immer dann mit Breiterem Fressplatz je älter die Tiere werden!
0
 
@ Medion310 #
Treibst du durch Buchten oder über Futtergang. Warum ohne Treibgang? Wie bringt man ein krankes Einzeltier ohne Treibgang aus einer Bucht?
0
 
#
Durch die Buchten wird getrieben. Baulich haben wir für den Treibgang leider keinen platz. Deswegen das Fressgitter Tiere werden alle gesperrt und somit kann ich ein einzelnes tier aus den Buchten holen.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang