Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Talk
757 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Talk
Für alle Themen, die Euch am Herzen liegen.

Stehen wir am Vorabend des 3 Weltkrieges ?

« zurück 1 ... 23 24 25
@ Simona #
Simona schrieb:

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin!

Dann können sich die Arschlöcher selber die Köpfe einschlagen und wir schaun zu - wär doch mal was anderes.



Vorstellen kannst du dir viel.

Die Praxis sieht so aus, wenn eine Partei nicht kämpft, wird sie unterworfen, ausgebeutet, ausgelöscht.

Tagtäglich in allen Ecken der Welt zu sehen.

Und jetzt träum weiter.
Die Freiheit der Wölfe bedeutet den Tod der Lämmer.

Eine Zensur findet nicht statt nicht statt nicht sta ni
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 28.06.18 um 17:07 Uhr.
@ 0 #
0 schrieb:

[www.freenet.de]
Die Armee Gegen das eigene Volk! So schnell kämpft Bruder gegen Bruder!



Wenn die einen Brüder nix mehr zu fressen haben, weil die anderen Brüder die Versorgung blockieren, wunderts mich nicht.

Das ist das Erste, was ich von meiner Regierung erwarte: Sicherung der Grundversorgung und Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung.

Für was zahlt man sonst Steuern?
Die Freiheit der Wölfe bedeutet den Tod der Lämmer.

Eine Zensur findet nicht statt nicht statt nicht sta ni
2
 
@ Varminter #
Varminter schrieb:

Wenn die einen Brüder nix mehr zu fressen haben, weil die anderen Brüder die Versorgung blockieren, wunderts mich nicht.

Das ist das Erste, was ich von meiner Regierung erwarte: Sicherung der Grundversorgung und Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung.

Für was zahlt man sonst Steuern?

Steuern werden von den keinen Mann bezahlt, um das Großkapital und die Konzerne so richtig sponsern zu können. Alles andere ist sekundär!
0
 
@ micra #
micra schrieb:

..., nur weil die USA Israel Waffen schenkt kann sich Israel alles erlauben ansonsten währe Israel ganz klein da die nichts Arbeiten


Bevor man einen Sch.. daherschreibt, sollte man sich schon mal informieren. Mit so "Kleinvieh" wie der Uzi hat der heute wohl sechstgrößte Waffenexporteur angefangen, über Merkawapanzer, Panzerabwehrlenkwaffen zu Kampfrobotern über die noch nicht mal die McDonaldsfresser verfügen. Also red nicht so'n Scheiß
1
 
@ Varroazuechter #
Varroazuechter schrieb:

Bevor man einen Sch.. daherschreibt, sollte man sich schon mal informieren. Mit so "Kleinvieh" wie der Uzi hat der heute wohl sechstgrößte Waffenexporteur angefangen, über Merkawapanzer, Panzerabwehrlenkwaffen zu Kampfrobotern über die noch nicht mal die McDonaldsfresser verfügen. Also red nicht so'n Scheiß

Ein gutes Geschäftsmodell haben sie, die Israelis, verkaufen Drohnen und bekommen U-Boote geschenkt.
2
 
@ Rottalboy #
Ja, die sind sehr schnell "erwachsen" geworden. Es können sich noch viele (ehemalige Bw-Angehörige) dran erinnern, wie Feldwebel der Bw jede Menge Dampfwalzen Leopold 1 im Hafen von Den Helder abgestellt haben, und mit einem Tringeld wieder nach Hause fuhren.
Mit Ausländern haben die im Gegensatz zu Deutschland auch wenig Probleme, die meisten sind ja selber welche.
1
 
« zurück 1 ... 23 24 25
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang