Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Pflanzenbau
1357 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Pflanzenbau
Bodenbearbeitung, Düngung, Pflanzenschutz...

5075 E mit Terradisc 3001

#
5075 E mit Terradisc 3001
Liebe Community,
kann ich mit meinem 5075 E (https://www.deere.de/de/magazines/publication.html?id=334ea329#1) eine Terradisc 3001 (https://www.poettinger.at/de_de/Produkte/Detail/800/terradisc) anhängen? Wenn nicht, würde ich mich über Maschinenempfehlungen sehr freuen. Vielen Dank bereits im Voraus!

Herzliche Grüße

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Hubkraft 1450kg

Die Scheibenegge hat mit Walze zwei Tonnen. Selbst wenn das geht und du mit ausreichend großem Frontgewicht damit fahren kannst, wirst du wohl nicht die erforderliche Geschwindigkeit zusammenbringen, damit du damit vernünftig fahren kannst.

zweibalkiger Grubber oder größerer Traktor?
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
1
 
@ graser_feld #
Laß dir so ein Teil auf Feldprobe liefern, bei Scheibeneggen wundert man sich dann immer wenn man
sie auf dem eigenen Hof einsetzt.
0
 
#
Ich schätze der 5075 kann die Kombi weder heben noch angemessen ziehen.
Sie ist einfach zu breit für den Schlepper. 2,20 oder 2,50 wäre evlt möglich.
Aber wer baut solche Breiten noch!?
1
 
#
Wenn es denn etwas mit abrollenden Werkzeugen sein soll dann würde ich dir bei dem Schlepper eine 3 reinige hankmo Spatenrollegger emphelen
das bessere ist der feind des guten
0
 
@ graser_feld #
graser_feld schrieb:

Liebe Community,
kann ich mit meinem 5075 E (https://www.deere.de/de/magazines/publication.html?id=334ea329#1) eine Terradisc 3001 (https://www.poettinger.at/de_de/Produkte/Detail/800/terradisc) anhängen? Wenn nicht, würde ich mich über Maschinenempfehlungen sehr freuen. Vielen Dank bereits im Voraus!

Herzliche Grüße


warum will man das? das kann nicht klappen, es sei denn Du fährst bergan, leer und bergab mit schwung^^.

ist jetzt kein Witz, entweder Spatenmaschine, 2,5m oder schälpflug und dann mit der ke rüber, oder nur ke, aber eine Scheibenegge benötigt Kraft, die dein Schlepper nicht vorweist.
1
 
@ graser_feld #
Hallo,

nur zum Vergleich. Wir fahren eine 3 m Catros mit 95 PS in leicht hügligem Gelände. Es reicht zu sagen das wir uns gerade nach einem stärkeren Schlepper umschauen.

Gruß Pflanzenbauer
1
 
@ Pflanzenbauer #
Pflanzenbauer schrieb:

Hallo,

nur zum Vergleich. Wir fahren eine 3 m Catros mit 95 PS in leicht hügligem Gelände. Es reicht zu sagen das wir uns gerade nach einem stärkeren Schlepper umschauen.

Gruß Pflanzenbauer


40ps sollten es pro Meter schon sein.
0
 
@ christiannds #
Ja, haben wir auch festgestellt.
Wir werden allerdings gleich ein bisschen Reserve einbauen.
0
 
#
Wir hatten früher hinter einem JD6300 mit 90ps eine 3m Lemken Rubin, es ging, war aber auch an der grenze. Eine leichtere Scheibenegge würde mit 75ps vielleicht auch gehen, müsstest du am besten mal ausprobieren.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang