Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
1297 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Pessimisten Schwarzseher und Weltverdruß

@ Kartoffelbluete #
Kartoffelbluete schrieb:

Noch extremer! Hab letzte Woche mal gelesen, das es durchaus sein kann,
das es irgendwann in Zukunft sein kann, das es nur noch ganz selten Wolken
gibt.


Wenn das unsere exorbitant TREFFunsicheren Meteorologen geschrieben haben, dann würde ich in jährliche schmerzlicher Kenntnis von deren Wettervorhersagen zur Heuwerbung nix drauf geben!
2
 
@ atlas35 #
atlas35 schrieb:

Noch eine Prophezeihung aus dem alten Testament, so ähnlich hat es auch der Mühlhiasl beschrieben…...In Scharen werden sie einfallen in das Land im Norden und über deren Frauen herfallen. Die Männer können ihren Frauen nicht helfen, weil sie selbst zu Weibern gemacht wurden. War? ist da was?


Genau solche Aussagen machen mich nachdenklich! Nachdenklich...nicht panisch! Das Gute daran ist der Umstand, daß unsere Experten dazu auch nicht mehr sagen können als Hans und Kunz.
0
 
@ atlas35 #
atlas35 schrieb:

Noch eine Prophezeihung aus dem alten Testament, so ähnlich hat es auch der Mühlhiasl beschrieben…...In Scharen werden sie einfallen in das Land im Norden und über deren Frauen herfallen. Die Männer können ihren Frauen nicht helfen, weil sie selbst zu Weibern gemacht wurden. War? ist da was?


Wie konnte er soviel so genau damals schon vorhersagen??? Das alles lag ja weit außerhalb dessen was sich der Bürger damals überhaupt vorstellen konnte!
0
 
@ cosinus #
cosinus schrieb:

Wie konnte er soviel so genau damals schon vorhersagen??? Das alles lag ja weit außerhalb dessen was sich der Bürger damals überhaupt vorstellen konnte!

Das frage ich mich auch.....die Bürger damals kannten nicht einmal das Land im Norden.
0
 
@ cosinus #
Auch ein Blindes Huhn findet mal ein Korn.
Wenn ich viele Vorhersagen mache, dann treffen ein paar schon irgendwann ein. Garantiert.
1
 
#
Das hat es kleinräumig auch schon früher überall mal gegeben. Nahezu jedes Land
hat ein Land im Norden. Da muss nicht Europa oder Deutschland gemeint gewesen sein.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Auch ein Blindes Huhn findet mal ein Korn.
Wenn ich viele Vorhersagen mache, dann treffen ein paar schon irgendwann ein. Garantiert.


Nur nimmt dich nach so vielen falschen Vorhersagen dann niemand mehr ernst! Außerdem ist das was besonders der Irlmaeier und der Mühlhiasle vorhersagten weit außerhalb dessen was damals überhaupt denkbar war. Aber gut, ich nehme dich mal beim Wort und erwarte von dir viele Vorhersagen zu was
auch immer. Du wirst schnell selbst merken wie schwer das ist.
In der Mikroelektronik wurde eine Verdichtung der Integration auch vohergesagt...allerdings sagten die Experten damals voraus bei 100000 Transitoren auf dem Chip sei Schluß. Wir sind längst im dreisteligen Millionen Bereich. Und da handelte es sich doch nur um eine technisch vorhersehbar Prognose...
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 06.04.19 um 20:06 Uhr.
@ Kartoffelbluete #
Kartoffelbluete schrieb:

Das hat es kleinräumig auch schon früher überall mal gegeben. Nahezu jedes Land
hat ein Land im Norden. Da muss nicht Europa oder Deutschland gemeint gewesen sein.

Die Übereinstimmung ist doch sehr auffällig, vor allem die verweibten Männer....schau sie dir mal an in M.Typisch Grün (wo das draufsteht ist Murks drin) verweichlichte Kasperl....a la Hofreiter.
0
 
@ cosinus #
Du musst deine Vorhersagen nur unklar genug formulieren.

Also meine Vorhersage: Es wird ein Herrscher kommen, der keinen Stein auf den anderen lässt und viele ins Unglück stürzen wird.
1
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Du musst deine Vorhersagen nur unklar genug formulieren.

Also meine Vorhersage: Es wird ein Herrscher kommen, der keinen Stein auf den anderen lässt und viele ins Unglück stürzen wird.

Keine Sau wird diese Vorhersage beachten.
1
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang