Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Wetter, Klima und Umwelt
Forum: Wetter, Klima und Umwelt
Da wird es uns heiß und kalt...

Das Wunder von Mals - Biolandwirtschaft in Südtirol

#
Ich wäre auch dafür, dass Deutschland zu 100% Bio wird - aber dann bitte auch die Verbraucher.

Finde es immer schön wenn sich die Münchner (25% Grün), dann doch alle wieder zu Mc Donalds rein setze, und böses Fleisch, konventionelle Brötchen und dazu Zuckersoße essen - und das dann auch noch aus Pappschälchen. Einfach lächerlich unsere Gesellschaft!
6
 
@ Doptrebo90 #
hallo doptrebo,
bio mus mann / frau sich auch leisten können ! bei sehr vielen die am existensminimum leben
ist bio einkaufen schlicht unnmöglich !
wobei fastfood villeicht mit umweltauflagen bedacht werden muss.

ich hoffe du kannst dir bio total erlauben !

mfg
michael
1
 
@ holzbockjager #
holzbockjager schrieb:

hallo doptrebo,
bio mus mann / frau sich auch leisten können ! bei sehr vielen die am existensminimum leben
ist bio einkaufen schlicht unnmöglich !
wobei fastfood villeicht mit umweltauflagen bedacht werden muss.

ich hoffe du kannst dir bio total erlauben !

mfg
michael

Das sehe ich voll ein, warum dann 100% Bio fordern?
3
 
@ Doptrebo90 #
Doptrebo90 schrieb:

Das sehe ich voll ein, warum dann 100% Bio fordern?

Und zum Konvi-Preis verkaufen…..passt doch.
3
 
@ holzbockjager #
holzbockjager schrieb:

hallo doptrebo,
bio mus mann / frau sich auch leisten können ! bei sehr vielen die am existensminimum leben
ist bio einkaufen schlicht unnmöglich !
wobei fastfood villeicht mit umweltauflagen bedacht werden muss.

ich hoffe du kannst dir bio total erlauben !

mfg
michael


Das Totschlagargument schlecht hin. Aber wie groß ist denn gerade Mal der Anteil, die sich Bio wirklich nicht leisten können? Also jetzt nicht derer die es sich nur nicht leisten können, weil man sonst bei anderen Annehmlichkeiten Abstriche machen müßte.
Und wer sich regelmäßig mc Donalds und co leisten kann, bei dem liegt es sicher nicht am nötigen Kleingeld.

Ja ich weiß, es ist bald wieder Vorweihnachtszeit, da müssen wir für unser gutes Gewissen an die ärmsten denken, und damit die eigene inkonzequenz rechtfertigen.

Keine Angst, ich Brauch mir Bio nicht leisten können, da ich es aus Überzeugung nicht kaufe.
2
 
@ ran1 #
ran1 schrieb:

Und zum Konvi-Preis verkaufen…..passt doch.

Jetzt hast du die feuchten Träume der Ökos ausgesprochen.
2
 
@ Doptrebo90 #
Also ich glaube das sich bei uns in Deutschland minderstens 80 % Bio leisten könnten.
Sie wollen es aber nicht denn ihnen ist z.B. Auto oder Urlaub wichtiger und daher wird beim Essen gespart.
Bin auch kein Freund von Bio aber von vernüftigem Essen.
2
 
@ Natur43 #
hallo natur43,
ich denke familien mit durchschnittlichem einkommen können sich bio nicht leisten !
man bedenke die mieten fressenheute auch ein grossteil des einkommens.
und es ist doch legitim das klassenfahrt , kleidung etc. wichtig sind und evtl. bio aus
kostengründen ausschliessen. die 80 % möchte ich mal sehen!

mfg
michael
1
 
@ holzbockjager #
holzbockjager schrieb:

hallo natur43,
ich denke familien mit durchschnittlichem einkommen können sich bio nicht leisten !
man bedenke die mieten fressenheute auch ein grossteil des einkommens.
und es ist doch legitim das klassenfahrt , kleidung etc. wichtig sind und evtl. bio aus
kostengründen ausschliessen. die 80 % möchte ich mal sehen!

mfg
michael

Leuchtet mir ein, warum dann Bio fordern?
2
 
@ holzbockjager #
holzbockjager schrieb:

hallo natur43,
ich denke familien mit durchschnittlichem einkommen können sich bio nicht leisten !
man bedenke die mieten fressenheute auch ein grossteil des einkommens.
und es ist doch legitim das klassenfahrt , kleidung etc. wichtig sind und evtl. bio aus
kostengründen ausschliessen. die 80 % möchte ich mal sehen!

mfg
michael



Es ist völlig Blunzen, ob sich jemand Bio leisten kann oder nicht. Wer sind wir, dass wir anderen Leuten ihr Kaufverhalten vorschreiben wollen? Ich würde mich auch auf die Hinterbeine stellen und ein dezentes LMAA äussern, wenn mir irgendwer/irgend eine NGO mein Kaufverhalten vorschreiben möchte.
Die Freiheit der Wölfe bedeutet den Tod der Lämmer.
ÖXIT - wir kommen!!!
3
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang