Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1839 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

Umfrage zur Instandhaltungsfreundlichkeit von Stallleuchten (FH Bielefeld)

#
Umfrage zur Instandhaltungsfreundlichkeit von Stallleuchten (FH Bielefeld)
Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen unseres Studiums an der FH Bielefeld, arbeiten wir an einem Konzept zur Optimierung
der Instandhaltungsfreundlichkeit von LED-Stall-Leuchten. Durch eine Umfrage ermitteln wir,
welche Faktoren für Sie als Landwirt/in dabei besonders relevant sind.
Dadurch können Sie einen Beitrag zur Verbesserung des Angebots an Stallleuchten auf dem Markt leisten.

Zusätzlich können Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen in dem Sie eine von insgesamt drei Melkschürzen gewinnen können.
Schicken Sie mir dazu bitte eine E-Mail, mit einem entsprechenden Hinweis, an die unten angegebene Adresse.

Wir freuen uns auf Ihre etwa fünf- bis zehnminütige Teilnahme an der Umfrage, welche Sie bis zum 19.01.19 unter folgendem Link finden:

[ites.fh-bielefeld.de]

Die Ergebnisse unseres Projekts werden in einer Projektarbeit verschriftlicht, welche Sie auf Wunsch gerne per E-Mail erhalten können.
Ihre Angaben werden selbstverständlich anonym behandelt!

Für Rückfragen oder Anregungen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Ich danke Ihnen für Ihr Interesse!

Mit freundlichen Grüßen

Julian Habbe

Email: julian.habbe@fh-bielefeld.de

Schlagwörter dieses Themas: beleuchtung, kuh, led, leuchten, milchviehaltung, rind, rinderhaltung, stall, hinzufügen »

0
 
@ JulianH #


Sehr relevant ist bei mir die Höhe der Lampe.
0
 
@ JulianH #
Scheinbar werden nur in Milchviehställen Leuchten gebraucht!!!
1
 
@ JulianH #
wir haben als hauptbeleuchtung 250 und 400 Watt HQL Lampen. Die sind teileweise schon 20 Jahre alt mit der ersten Birne.
Das nenne ich mal Wartungsfreundlich

Und wenn ich bedenke was die geschützen LED Leuchten im Stall kosten da kann ich noch mal 20 Jahre Strom für kaufen.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!!!
0
 
@ Loorper #
Heute verboten, oder?
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
0
 
@ JulianH #
Ich habe mit diesen Led-Röhren im Austausch von Leuchtstoffröhren keine guten Erfahrungen. Bei mir oxidieren immer diese beiden Pole an der Seite ab und das trotz Abdeckhaube. Wer hat Erfahrung über Led im Schweinestall. Ich bin sowieso der Meinung, daß da auch viel Blödmache dabei ist, denn der kleinste Teil an Strom wird mit Licht verbrannt. Da gibt es andere Quellen (Lüftung, Heizung usw.), wo man mehr Strom sparen kann.
0
 
#

Ist es wirklich nötig, Melkschürzen auszuloben und Marktmacht zu suggerieren?

Kopfschüttelnd
Billa
0
 
@ Billa #
Da müssen sie sich auch rühmen, für die paar € die eine solche Schürze kostet. Vielleicht wurden sie ja sowieso als Werbegeschenk hinterlassen?
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang