Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Geflügel
266 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Geflügel
Alles rund ums gefederte Vieh

Bodenbelag für Hühnerstall

#
Da gibts nur eins - Beton. Und dann schön Einstreu mit Sand und Spreu oder so.... alles andere macht Ärger und lässt sich nicht gut reinigen und desinfizieren....
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
#
Ich denke mal dass dazu Angaben über die Bestandsgröße gemacht werden sollten . Kann mir vorstellen dass es da nur wenige Exemplare geht ,also rein Hobby ... eigene Eier und so , oder irre ich ?
Wenn dem so wäre gibt es nette kleine Lösungen im Internet , auch bei YouTube .

Falls etwas größer kenne ich folgende Lösung :

Eine Art Tisch aufgestellt der auf drei Seiten eine Umrandungserhöhung mit ( ich schätze mal ) ca 30 cm hat , auf dieser Umrandung und weiteren Stützlatten ist ein weiterer Boden aus grobem (Spezial?)-Drahtgeflecht , darüber wiederum die Sitzstsangen , natürlich aus Holz . Auf den Tisch , bzw auf die Ebene mit dem Geflecht und den Stangen , führt natürlich eine Hühnerleiter .
Der Tisch selbst wird eingestreut ( Späne , Stroh ect ) , nach Verschmutzung ( der Kot fällt durch das Gitter auf den Tisch ) kann man mit einer Karre einfach neben den Tisch fahren und den Mist mit einem Rechen oder einer Hacke in den Karren räumen .
Unter dem Tisch und auch davor sind die Bereiche für Fütterung und Scharraum .
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
2
 
#
Der Boden im Stall sollte befestigt sein, so dass er sich vernünftig reinigen lässt. Als Einstreu eignen sich Holzhackschnitzel auch ganz gut.
0
 
@ Angenila #
Beton würde ich auch sagen. Holzhackschnitzel sind ganz okay, haben wir auch. Nicht jede Einstreu ist 100% gut.
Bei manchen Einstreu können die Vertreiber nicht versichern, dass es 100% Salmonllen frei ist.
0
 
#
Mein Hühnerstall hat auch Beton. Aber ich kenne auch kleine Hühnerställe mit Holzboden. Das klappt ganz gut, wenn man ausreichend einstreut und oft genug mistet. Ansonsten werden die Bretter recht schnell morsch.
0
 
#
Geschliffener Beton wäre optimal. Ansonsten so glatt ziehen wie möglich.

Holz hat im Hühnerstall nach Möglichkeit nichts verloren (rote Vogelmilbe!).
Hier lag Argos der Hund, von Ungeziefer zerfressen.
Dieser, da er nun endlich den nahen Odysseus erkannte,
Wedelte zwar mit dem Schwanz, und senkte die Ohren herunter;
Aber er war zu schwach, sich seinem Herren zu nähern.
Und Odysseus sah es, und trocknete heimlich die Träne (...)
0
 
@ kammerjaeger #
Holz hat im Hühnerstall nach Möglichkeit nichts verloren (rote Vogelmilbe!).

beim Holz muss man nur vermeiden, dass es gute Versteckmöglichkeiten für die Rote Vogelmilbe gibt. Dann funktioniert es auch mit Holz nicht schlecht. Beim Boden ist das aber sehr schwierig.
0
 
@ altilla #
Ein weitverbreiteter Irrtum...
Hier lag Argos der Hund, von Ungeziefer zerfressen.
Dieser, da er nun endlich den nahen Odysseus erkannte,
Wedelte zwar mit dem Schwanz, und senkte die Ohren herunter;
Aber er war zu schwach, sich seinem Herren zu nähern.
Und Odysseus sah es, und trocknete heimlich die Träne (...)
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang