Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Fleckvieh
310 Themen, Moderator: Manu, Matthias, Susanne1
Forum: Fleckvieh

Französischer Fleckviehzüchter

#
Französischer Fleckviehzüchter
allo an alle

Ich stelle mich vor, mein Name ist Anne und ich bin Züchter von Fleckvieh-Kühen in Frankreich.
Wir haben 50 Kühe dieser Rasse. Sie werden gemolken und ihre Milch wird an eine kleine Käsegenossenschaft verkauft.
Wir verwenden eine Mehrheit deutscher, aber auch österreichischer, schweizerischer und französischer Bullen.
Wir suchen Kühe von großer Größe, heller Farbe, lauffähig und mit guten Brüsten.
Ich habe eine Leidenschaft für Fleckvieh. Wir haben kürzlich an mehreren Wettbewerben teilgenommen. Der letzte davon ist der europäische Wettbewerb im "Sommet de l'Elevage", an dem Deutschland teilgenommen hat. (Wir haben sogar eine deiner Kühe mit nach Hause gebracht !!)
Ich würde mich sehr freuen, mit Ihnen darüber zu sprechen, wie wir arbeiten, unsere Herdenauswahlziele, unsere Bullenauswahl ...
Ich habe bereits vor zwei Jahren einige Beiträge in diesem Forum gepostet, ich bin zurück!

Ich kann es kaum erwarten, Ihr Feedback zu lesen!

Anne

PS: Ich spreche kein Deutsch, also verwende ich Google Translate. Ich hoffe, dass diese Übersetzung verständlich ist ... Wenn ich nicht Englisch sprechen kann, sagen Sie mir, was Sie bevorzugen.

Schlagwörter dieses Themas: fleckvieh, hinzufügen »

3
 
#
Englich version (because I don't trust Google Translate for German ;) )

Hello everyone

I introduce myself, my name is Anne and I am a French fleckvieh breeder.
We own 50 fleckvieh cows. We sell their milk to a small cheese cooperative.
We use a majority of German, but also Austrian, Swiss and French bulls.
We are looking for large size cows, light colored (yellow), able to walk a lot and with good breasts.
I am passionated about Fleckvieh. We have recently taken part in several competitions, which of the European competition at the "Sommet de l'Elevage" in which Germany participated in october. (We even brought home one of your cows !!;))
I would be very happy to talk with you about how we work, our herd selection goals, our bull choices ...
I already posted some posts on this forum two years ago, I'm back!

I can not wait to read your feedback!

Anne

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 06.03.19 um 20:33 Uhr.
@ France #
Hallo, es heißt mit "guten Eutern ",
ansonsten Ok,
"gute Brüste" belebt die Phantasie, man denkt vielleicht an femme exquisite.

Fast hätte ich es vergessen, was für deutsche Bullen setzt ihr dann ein?
0
 
@ Seebauer #
Danke für die Korrektur! Unter dem Strich verstehen Sie, worüber ich spreche
Wir haben viele WILLE-Mädchen über unsere deutschen Bullen. Wir haben auch RAVE-Girls. Alle unsere Kühe haben deutschen Ursprung, mit alten Bullen wie WATERBERG, ILION, VANSTEIN. Wir haben auch WICHTIG, MAXX, MORITZBURG, RAFFZAHN, HIMEROS verwendet.
In diesem Jahr haben wir Janda- und Hurly-Samen gekauft. Für dieses Jahr ist REMMEL das Juwel der Morphologie, aber im Moment haben wir nur männliche Kälber!
Wir verwenden diese Art von Bullen bei Kühen, die einen hohen Proteingehalt haben, da der Proteingehalt erhalten bleiben muss.
Wenn Sie Ideen für Bullen haben, gelbe Kühe mit guter Morphologie zu machen, würde ich mich freuen!
0
 
@ France #
Hallo femme exquisite,

hier gibt es Europas schönste Bullen, soviel dass man kaum genug Kühe hat.
[www.bvn-online.de]
1
 
#
Die Remmel sollen viel Milch vererben, sind aber eher kurz zumindst bei uns, und die Kühe sollen nicht so alt werden, zudem haben sie einen Gen-Fehler, also halb so wild wenn es
Bullenkälber sind.
0
 
@ Seebauer #
Vielen Dank für Ihre Information!

Verstehe ich nicht "kurz"?
Ich kann es kaum erwarten, endlich ein Mädchen zu haben.
Ich verwende keine männlichen Kälber, ich verkaufe sie für die Schlächterei.
Sind remmel girls immer klar?

0
 
Werde Mitglied der Gruppe Rinderzucht FLECKVIEH, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang