Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Wetter, Klima und Umwelt
106 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Wetter, Klima und Umwelt
Da wird es uns heiß und kalt...

Wann mäht ihr fürs Heu?

@ altilla #
altilla schrieb:

Es ist nun mal leichter einen durchschnittlichen Temperaturanstieg vorauszusagen, als eine exakte Temperatur an einem Tag. Das hat was mit Statistik zu tun, müsstest du in der Elektrik auch kennen. Man kann den Anlassstrom schon genau vorhersagen, aber nicht, wann das Gerät eingeschaltet wird.


Wer den Mund so voll nimmt und das Wetter für einen engen Standort vorhersagen möchte der sollte dann allerdings auch mit mehr als 50% Wahrscheinlichkeit richtig liegen...oder diesen Unsinn wieder einstellen!

Ansonsten wäre würfeln ebenso treffsicher.
0
 
@ cosinus #
cosinus schrieb:

Nunja...wer auf "Deutschland du Stück Scheiße" steht ist von Deutschland und der AfD weit entfernt!

Finde ich jetzt unfair von dir, bei der SPD, der Präse Steinmeier ist noch symphatisch,
aber es ging ja um Rhetorik, da war mal Däuber-Gmelin, müßtest du doch noch kennen.
Die Künast, eine Mords-Gosch, war einem der Inhalt noch so zuwider, man genoß wie sie es daher brachte.
Und von dem Schlag haben die Grünen en masse.
Frage wer bei der AFD ist rhetorisch gut, wenn man den Inhalt weg läßt?
0
 
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Finde ich jetzt unfair von dir, bei der SPD, der Präse Steinmeier ist noch symphatisch,
aber es ging ja um Rhetorik, da war mal Däuber-Gmelin, müßtest du doch noch kennen.
Die Künast, eine Mords-Gosch, war einem der Inhalt noch so zuwider, man genoß wie sie es daher brachte.
Und von dem Schlag haben die Grünen en masse.
Frage wer bei der AFD ist rhetorisch gut, wenn man den Inhalt weg läßt?


Hmmm...wenn sich eine genuine deutsche Politikerin hinter einem Plakat aufreiht auf dem "Deutschland du Stück Schieße" sreht dann bezeichnet sie sich als Teil Deutschlands selbst als ein Stück Scheiße!!!

Was ist daran unfair von mir das inhaltlich explizit herauszustellen?
Etwa der Um,stand daß minderbegabte Leser DAS VORHER nicht begriffen haben???

0
 
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Finde ich jetzt unfair von dir, bei der SPD, der Präse Steinmeier ist noch symphatisch,
aber es ging ja um Rhetorik, da war mal Däuber-Gmelin, müßtest du doch noch kennen.
Die Künast, eine Mords-Gosch, war einem der Inhalt noch so zuwider, man genoß wie sie es daher brachte.
Und von dem Schlag haben die Grünen en masse.
Frage wer bei der AFD ist rhetorisch gut, wenn man den Inhalt weg läßt?


Leider fallen mir solche Sprüche immer zu spät ein...deshalb ich schiebe sie einfach nach:

Nach dem ehemaligen deutschen Verteidigungsminister Peter Struck sollte Deutschland am Hindukush verteidigt werden. Aussprüche dieser Art lassen nur den Schluss zu, dass in Deutschland jemand dieses Amt übernehmen kann, der sich mühelos in die amerikanische globale Kriegsplanung einzupassen in der Lage ist.
0
 
@ cosinus #
cosinus schrieb:

Leider fallen mir solche Sprüche immer zu spät ein...deshalb ich schiebe sie einfach nach:

Nach dem ehemaligen deutschen Verteidigungsminister Peter Struck sollte Deutschland am Hindukush verteidigt werden. Aussprüche dieser Art lassen nur den Schluss zu, dass in Deutschland jemand dieses Amt übernehmen kann, der sich mühelos in die amerikanische globale Kriegsplanung einzupassen in der Lage ist.

Eigentlich hört Deutschland an der Memel auf. Für Struck ist Deutschland da auch noch zu klein, für ihn muß es sich bis Asien erstrecken!
0
 
@ 0 #
0 schrieb:

Eigentlich hört Deutschland an der Memel auf. Für Struck ist Deutschland da auch noch zu klein, für ihn muß es sich bis Asien erstrecken!


Merz hatte noch eine christlich soziale Vorstellung von Politik. Merkel hat die Lehren aus dem Krieg nicht gezogen und läßt die US- Kriegsverbrecher weiter von deutschem Boden aus Mord und Totschlag in aller Welt geschehen!
"Nie wieder Krieg von deutschem Boden aus" ist leider BEIDEN nicht mehr in Erinnerung geblieben...

"Ich hätte längst im Deutschen Bundestag einen Vizepräsidenten der AfD gewählt."
Friedrich Merz (CDU) fordert in der Dresdner Morgenpost am Sonntag einen »unaufgeregten« Umgang mit der AfD in dem Glauben, Rechtsnationalisten würden in demokratischen Institutionen entzaubert
0
 
@ cosinus #
Merz ist genau so verbraucht wie Merkel, neue Gesichter braucht das Land.
1
 
@ cosinus #
cosinus schrieb:

Merz hatte noch eine christlich soziale Vorstellung von Politik. Merkel hat die Lehren aus dem Krieg nicht gezogen und läßt die US- Kriegsverbrecher weiter von deutschem Boden aus Mord und Totschlag in aller Welt geschehen!
"Nie wieder Krieg von deutschem Boden aus" ist leider BEIDEN nicht mehr in Erinnerung geblieben...

"Ich hätte längst im Deutschen Bundestag einen Vizepräsidenten der AfD gewählt."
Friedrich Merz (CDU) fordert in der Dresdner Morgenpost am Sonntag einen »unaufgeregten« Umgang mit der AfD in dem Glauben, Rechtsnationalisten würden in demokratischen Institutionen entzaubert

Wer christlich soziale Vorstellungen hat, und auch diese in die Tat umsetzt, wird nicht für Firmen wie Black Rock dienen. Das widerspricht sich.
Die weise Erkenntnis, das Krieg Probleme macht, statt zu beseitigen, haben deutsche Politiker schon kurz nach dem Zweiten Weltkrieg von den USA gezwungener Weise wegwerfen müßen. Das Volk aber beugte sich nicht so leicht (Demonstrationen gegen die Bundeswehr, gegen Atomwaffen für Versöhnen für die Wiederverneigung...), Wie Konflikte gelöst werden, das wurde dann den gesamten Kriegstreibern 1989 vorgeführt.
Du hat auch Recht, daß bis Heute der AfD ein Vizepräsidenten vorenthalten wird, ist eine Schande, und eine Mißachtung des Wählerwillens! Ich bin wahrlich kein Anhänger der AfD, aber 12,6% der Wähler zu Diskriminieren ist untragbar!
Das Rechtsnationalisten durch "demokratische Institutionen" nicht entzaubert werden, muß man nur 86 Jahre in die Vergangenheit sehen. Rechtsnationalisten müßen durch weise Politik überflüssig gemacht werden. Solange es aber Korruption Lobbyismus gibt, werden die Extremen regelrecht gefüttert! Also nicht die AfD ist pfui, auch die Wähler der AfD sind nicht pfui, sondern die etablierten Parteien, die das Volk zu Protestwählern macht, sind die wahren Übeltäter. Sie haben es zu verantworten, das Spaltung, Haß, Mißgunst, Unfriede bis zur Gewalt aufkommt!
2
 
@ cosinus #
So zieht diese CxU solche Unfähigen wohl an....macht die Merkel allerdings nicht besser, daß es noch mehr solche Versager in ihrer Partei gibt. Plagiatorenpartei...?

Die meisten Parteien haben ein Plagiatsproblem, die Grünen, die Linke und die AfD wohl deshalb nicht, weil es die meisten nicht bis zur Promotion gebracht haben
0
 
@ cosinus #
Merz hatte noch eine christlich soziale Vorstellung von Politik. Merkel hat die Lehren aus dem Krieg nicht gezogen und läßt die US- Kriegsverbrecher weiter von deutschem Boden aus Mord und Totschlag in aller Welt geschehen!
"Nie wieder Krieg von deutschem Boden aus" ist leider BEIDEN nicht mehr in Erinnerung geblieben...

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die AfD die Bundeswehr nur zum Heu mähen ins Ausland schickt.

Schau dir Trump an, er wollte die Militäreinsätze beenden. Wo steht er? Er schafft es auch nicht!
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang