Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Hallo landlive.de
158 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Hallo landlive.de
Alle Informationen und Fragen rund um landlive.

Alternative landlive.de

@ netsrac78 #
netsrac78 schrieb:

Hallo,

der betreffende Beitrag wurde gelöscht. Lösen sich davon, dass die Moderation alle Beiträge einzeln prüfen kann! Wenn Sie sich in Ihren Rechten/Gefühlen verletzt fühlen, melden sie dies AUF LANDTREFF und es wird/muss geprüft. Auch regelmäßig von mir. Ansonsten bleibt alles wie es ist.

Dafür gibt mir der Erfolg und 16 Jahre "Foren-Betriebsjahre" recht. Man kann es leider nicht allen Recht machen und dass muss man auch nicht.

Letztendlich wir wohl einer die Reißleine aufgrund der Kosten gezogen haben. Alleine die Tatsache das man hier auf eine Eigenentwicklung einer Forensoftware gesetzt hat, war für mich schon damals unerklärlich. Wer nur im entferntesten eine Ahnung hat, was es für eine Arbeit ist so etwas zu programmieren bei Kosten von 100 Euro und mehr pro Stunde kann sich mit dem kleinen 1x1 ausrechnen was hier für Geld in den Sand gesetzt wurde. Ganz zu schweigen von den laufenden Kosten für Pflege und Personal.

Mitte 2016 setzte man sich zwecks einer Kooperation mit mir in Verbindung. Da hat man aber nur einen doofen gesucht der die Arbeit für kleines Geld macht.

Habe auch schon wegen einer möglichen Kooperation bei einem anderen Projekt bei dem zweiten großen Verlagshaus für Agrarzeitschriften gesessen. Die haben dann das Projekt halbherzig kopiert und nach kurzer Zeit wieder eingestampft.

Letztendlich geht es immer um die Kohle.

Gruß



Vielen Dank für Ihre Reaktion und sehe es als gutes Zeichen.
Nein, über mein "Gefühle" möchte ich nicht mit Ihnen sprechen, weil die Ursache damit nicht behoben ist. Das geht nur mit der Sperrung des Users "T 5060". Fragen Sie Falke nach den Verfehlungen des Users die mir tatsächlich schlaflose Nächte bereitet haben.
Besonders haben mich Anspielungen auf mein gesundheitliches Problem betroffen gemacht, welches aber nichts mit meinem Kopf zu tun hat sondern es geht um ein anderes Gebrechen, dass ich hier sicher nicht preisgebe.

T 5060 ist absolut INAKZEPTABEL


Landtreff war das erste Forum wo ich mich angemeldet habe und dies deshalb, weil es frei ist und wo es nicht nur um Geld geht. Leider sind dort ein paar Platzhirsche die alles neue wegmobben.


Nochmals vielen Dank und viel Erfolg. Für den schlechten Umgang der Bauern untereinander ist kein Forumsbetreiber verantwortlich. Es ist auch schwer zu moderieren weil das ja fast eine richterliche Aufgabe ist.
In diesem Sinne auch vielen Dank an die Moderatoren hier.
0
 
@ netsrac78 #
netsrac78 schrieb:

Hallo,

der betreffende Beitrag wurde gelöscht. Lösen sich davon, dass die Moderation alle Beiträge einzeln prüfen kann! Wenn Sie sich in Ihren Rechten/Gefühlen verletzt fühlen, melden sie dies AUF LANDTREFF und es wird/muss geprüft. Auch regelmäßig von mir. Ansonsten bleibt alles wie es ist.

Dafür gibt mir der Erfolg und 16 Jahre "Foren-Betriebsjahre" recht. Man kann es leider nicht allen Recht machen und dass muss man auch nicht.

Letztendlich wir wohl einer die Reißleine aufgrund der Kosten gezogen haben. Alleine die Tatsache das man hier auf eine Eigenentwicklung einer Forensoftware gesetzt hat, war für mich schon damals unerklärlich. Wer nur im entferntesten eine Ahnung hat, was es für eine Arbeit ist so etwas zu programmieren bei Kosten von 100 Euro und mehr pro Stunde kann sich mit dem kleinen 1x1 ausrechnen was hier für Geld in den Sand gesetzt wurde. Ganz zu schweigen von den laufenden Kosten für Pflege und Personal.

Mitte 2016 setzte man sich zwecks einer Kooperation mit mir in Verbindung. Da hat man aber nur einen doofen gesucht der die Arbeit für kleines Geld macht.

Habe auch schon wegen einer möglichen Kooperation bei einem anderen Projekt bei dem zweiten großen Verlagshaus für Agrarzeitschriften gesessen. Die haben dann das Projekt halbherzig kopiert und nach kurzer Zeit wieder eingestampft.

Letztendlich geht es immer um die Kohle.

Gruß


Was verwunderlich ist, hier ist (gefühlt) 10x so viel los wie in Landtreff. Und LL wird wegen zu wenigen Beiträgen geschloßen, LL seid mir nicht böse, aber das ist irgend wie unglaubwürdig, und gibt Nahrung für Spekulationen und Gerüchte.
4
 
#

Ich bin auch sehr überrascht über die plötzliche Schließung von LL .

Vor allem über diese Geschwindigkeit ohne vorher irgendwas angekündigt zu haben, das finde ich nicht gerade fair.

Und logisch geht es nur ums Geld . Ich habe keine Ahnung was da für Ausgaben den Einnahmen gegenüberstehen , aber scheinbar ist dies in einem schlechten Verhältnis.

Schade , denn so fördert man die großen weiter , eben ganz nach den großen Vorbildern aus Industrie und Wirtschaft .

Sehr sehr schade und bedenklich diese Entwicklung ! Sollte man ein Volksbegehren für Artenvielfalt im Internet starten ?
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
6
 
@ Kasparow #
Kasparow schrieb:

Ich bin auch sehr überrascht über die plötzliche Schließung von LL .

Vor allem über diese Geschwindigkeit ohne vorher irgendwas angekündigt zu haben, das finde ich nicht gerade fair.

Und logisch geht es nur ums Geld . Ich habe keine Ahnung was da für Ausgaben den Einnahmen gegenüberstehen , aber scheinbar ist dies in einem schlechten Verhältnis.

Schade , denn so fördert man die großen weiter , eben ganz nach den großen Vorbildern aus Industrie und Wirtschaft .

Sehr sehr schade und bedenklich diese Entwicklung ! Sollte man ein Volksbegehren für Artenvielfalt im Internet starten ?


Überraschend? Schaut Euch doch mal die Entwicklung bei LL, Landtreff, topagrar usw. an. Da gibt es einige wenige, die noch mitteilen müssen, dass sie morgens aufgestanden sind. Fachlich sind die Foren tot, leider!
0
 
@ netsrac78 #
netsrac78 schrieb:

Datenschutzverordnung


Welche Daten denn???
Alle schreiben doch aus gutem Grund hier anonym und was sie schreiben geben sie explizit freiwillig weiter!!!
DAS ist kein Grund für mich dieses hervorragende Forum einzustellen.

Leider habe ich erst Anfang dieses Jahres per Zufall hierher gefunden...das Niveau vieler Beiträge hat mich dazu bewogen selbst aktiv teilzunehmen weil ich in einem reinen Elektronikforum leider kaum Interesse für Elektroantriebe in der Landwirtschaft finden konnte. Ich werde in meinem Alter sicher nicht mehr diese extrem aggressiven Visagenforen der Enkelgeneration besuchen...!

Trotzdem herzlichen Dank an die Moderatoren und viele Beitragsschreiber die mir sehr interessante Beiträge zum Lesen gaben....DIE werde ich absolut vermissen!

MfG
1
 
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Manchmal haben sie auch zuviel eingegriffen bei Nichtigkeiten, und dem ganzen die Würze genommen.
Wenn ich da an Freisinger denke (Allround) , rocknrolldirk, Schaumburger, Notill,...............
und die mir nicht sofort einfallen.


Ich war leider erst seit Anfang dieses Jahres dabei und kenne diese Vorgänge nicht. Solange ich hier teilnehmen durfte kamen mir keine solchen Behinderungen zur Kenntnis.
0
 
#
Gleich mal agrarheute kündigen. Wenn das Forum dicht ist, dann brauch ich euch durch das Abo auch nicht unterstützen ;)
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
5
 
@ maxp #
Hallo maxp!
Solche Gedanken hatte ich auch. Aber vielleicht überlegt es sich ah das noch mal. Ich will ja nicht gleich mit der Brechstange dreinschlagen, so haben sie die Möglichkeit den Fehler zu korrigieren, ohne daß jemand das Gesicht verliert.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 02.07.19 um 10:59 Uhr.
@ maxp #
Den Gedanken hatte ich auch schon, anmelden kann man sich auch bei den Wochenblättern,
die hat man doch eh.
0
 
#
Mit der fehlenden Möglichkeit ,alte Beiträge ein zu sehen wird auch ein Stück Geschichte aus der Erinnerung verschwinden. Ich denke da z.B. an dieses Thema:
[agrarheute.landlive.de]

Es ist sehr interessant nach über 10 Jahren noch mal zu lesen, wie und wer damals den Populisten gefolgt ist. Ein wichtiges Zeitdokument.
Ein Leben ohne Kühe ist möglich...
...aber sinnlos
3
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang