Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Hallo landlive.de
158 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Hallo landlive.de
Alle Informationen und Fragen rund um landlive.

Alternative landlive.de

« zurück 1 ... 3 4 5 6 7 ... 15 weiter »
#
Facebook geht gar nicht!!!

Ich war im ersten Moment auch überrascht von der Nachricht, aber im Prinzip ist jetzt das eingetroffenen was ich vor langer Zeit schon vorhergesehen habe und Schuld sind wir selber!!
Wie oft hab ich mich (und andere) über die immer weniger werdenden Beiträge mit fachlichem Hintergrund beschwert. Man konnte zeitweise den Eindruck bekommen man hat es hier mit einem Forum für gelangweilte Hausfrauen und Rentner zu tun. Irgendwelche Beiträge und Fotos von Familienfeiern, Urlauben in irgendwelchen Grossstädten oder was man des Nachmittags geshoppt hat haben hier absolut nichts, aber auch gar nichts zu suchen. Dieser Personenkreis und die Personen die tagtäglich dieses Forum dutzendfach mit 0815 Fotos zugemüllt haben, bei denen kann man sich nun bedanken.
Dieser Personenkreis hat die, die sich ernsthaft , fachlich fundiert mit Landleben, Garten, Tierwirtschaft, hochwertigen Fotos usw. beschäftigen wollten gnadenlos vergrault.
Mich auch!

Ich habe hier bei Landlive meinen Mann für's Leben gefunden und viele nette Leute kennengelernt. Deswegen bin ich schon etwas traurig.

Ich hoffe, das ich langfristig ein Forum finde wo der fachliche Austausch um Vordergrund steht.

Liebe Grüße
Eure Tina
klagt nicht - kämpft

Hinter jeder starken Frau steht ein noch stärkerer Mann!

"Wer auch immer gesagt hat, Glück könne man nicht kaufen, hat nicht an Welpen gedacht" Gene Hill

Wahrer Luxus ist nicht materiell .....
0
 
@ Waldundwiesenmary #
Es wird nichts vergleichbares geben....also, entweder dafür kämpfen oder etwas Tolles verlieren
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
4
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 02.07.19 um 21:58 Uhr.
@ Watzmann #
Watzmann schrieb:
Hier bei Landlive.de gibt es ja eine Suchfunktion, mit der man gezielt einen bestimmten Beitrag suchen kann

Nein, die gibt es hier nicht mehr. Jedenfalls in einem von uns beiden genutzten Unterforum hier seit 2016 defekt.
"Was man in Foren liest, stammt leider zu oft von Leuten, die besser Fragen stellen sollten, als Antworten zu geben" (Stoeberjaeger)
0
 
@ cosinus #
cosinus schrieb:

Ich war leider erst seit Anfang dieses Jahres dabei und kenne diese Vorgänge nicht. Solange ich hier teilnehmen durfte kamen mir keine solchen Behinderungen zur Kenntnis.

Seit aufgezählte Zugpferde verloren gingen, tut sich auch niemand mehr weh, wenn etwas Unsinn ist,
dann darf man das auch schreiben, meiner Meinung nach alles ausser vulgäres Vokabular.
Fachlich ist schon weniger geworden, viele von denen die zu Anfang noch beigesteuert haben betreiben schon gar keine Landwirtschaft mehr, bei den Jägern finde ich ist viel los, die Imkers noch, der Rest halt eher Zeitvertreib.
Allein Rocknrolldirk, war fast schon ein Agrarjournalist, der hat dann ganze Aufsätze ins Internet gestellt,
oft provokant, da hat es immer einen gegeben der kontra geben wollte, (Namen eingeben bei Mitglieder, dann kannst dir ein Bild machen)
Habe selber dlz schon lange, jetzt Agrarheute, denke mal sämtliche Verlage kämpfen ums überleben,
selbst Tageszeitungen sind stark unter Druck, da ja immer weniger Anzeigen geschaltet werden.
Vielleicht wäre das eine Idee, hier einen Anzeigenteil einzurichten gegen Geld, gibt halt schon viele.
0
 
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

........denke mal sämtliche Verlage kämpfen ums überleben,
selbst Tageszeitungen sind stark unter Druck, da ja immer weniger Anzeigen geschaltet werden.



Bei dem Vorraußeilenden Gehorsam gegenüber der Politik und der Industrie kein Wunder. Oder ?
Wer ließt denn noch diesen gedruckten Blödsinn ?

Quantität ist nicht Qualität !

Wenn man z.B. heute eine Zeitung oder Zeitschrift aufschlägt fragt man sich doch:
Was haben die an Drogen genommen, oder wo haben die studiert ???

Einfaches Beispiel:
Der totale Schwachsinn mit den Elektroautos. Akku's sind Klimadreck, fertig !

oder:
Die verrückte Idee mit dem Wölfe züchten.

oder:
Kinder zum demonstrieren auf die Straße schicken, und so die eigene
Unfähigkeit dokumentieren.

oder:
Der ganze Zirkus um's Gendergagga. Ja, haben die noch alle auf dem Zaun ?

oder:
Das tägliche verkaufen von frei erfundene Lügengeschichten als wissenschaftliche Erkenntnis.
Selbst Zeitschriften wie Bild der Wissenschaft, Geo oder specktrum lohnt nicht mehr die zu
lesen. Da lügt die Bildzeitung doch heute schon weniger.

Mit einem Wort:
Die Medien sind selbstverschuldet am Ende !

Und die neuen Medien wie z.B. hier das Landlive, das ist wie wir sehen, auch schon
selbstverschuldet voll im Arsch. War wie eine Eintagsfliege. Hat aber beim sterben wenigstens
noch etwas Unterhaltungswert. Ist auch was wert. Oder ?

Fehlkonstruktionen haben nun mal eine kurze Lebensdauer.

Gruß
Bauer












2
 
@ Seebauer #
Hätten auch einen Spendenaufruf machen können, um LL den Tot hinauszögern zu können!
0
 
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 03.07.19 um 13:49: Netiquette
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 03.07.19 um 13:49: Antwort auf gesperrten Beitrag
#
Auf der verlinkten Facebook Seite, 8 neue Beiträge die letzten 30 Tage.
0
 
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 03.07.19 um 13:49: Antwort auf gesperrten Beitrag
« zurück 1 ... 3 4 5 6 7 ... 15 weiter »
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang