Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1849 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

Tierquälerei im Allgäu

« zurück 1 ... 10 11 12 13 14 ... 45 weiter »
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Nicht mal Schhweine.

Und von denen weiss ich, dass bis in Konstanz abgeholt wird.


Schau doch einfach mal nach bevor Schnappatmung bekommst !
0
 
@ Seebauer #
Da steht´s schwarz auf weiß, in 6 Tagen 13 Tsd Schweine, der Rest wird nur vermarktet,
Schweinefleischzentrum Süd , Gesamt 35 Tsd, die kommen jede Wette die meisten aus Nordrhein-Westfalen.
Hier gibt es Metzger die nehmen 75t die Woche ab, + die Metzgereigenossenschaft in Ravensburg, nochmal
75t, die verteilen an Metzger, Gaststätten und privat.
Schweineschlachtungen gibt es zudem bei Färber in Singen ? und Mengen, Schweine und Rinder.
0
 
@ Immenfreund #
Schau selber, außerdem kenn ich den Laden.
0
 
@ Seebauer #
Dann müsstest ja Bescheid wissen. Es steht doch was von Gesamtschlachtung Süddeutsches Schweinefleischzentrum, oder nicht ?
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Ob das rechtlichen Bestand hat, ist auch zu bezweifeln. Aber wenn der Betrieb pleite ist, dann wird kaum noch jemand seine Rechte durchsetzen, ausser vielleicht ein Insolvenzverwalter.
Denn immerhin hat die Milch deshalb noch lange nicht einen Qualitätsmangel und fristlose Kündigungen haben enge Grenzen. Genauso ist es mit dem Fleisch und den Kälbern.

Die Milch ist einwandfrei in Ordnung,darum ist es eine Sünde sie wegzukippen.
Ohne das ich diesen Betrieb helfen will,aber es ist bei anderen Höfen in BRD auch nicht immer alles in Ordnung.
Aber bei einem 60 Kuh Betrieb sind halt manche Probleme 30 mal weniger häufig,dann ist es normal.Bei dieser Menge Kühe kalben jeden Tag irgendwo 5 bis 6,da hat man halt seine Kranken Kühe anhand der Menge.
2
 
@ Immenfreund #
Die Gefrierlagerkapazität sind 650t = 6500 Schweine,
Sicher das meiste wird nur gekühlt, wenn die Gefrierlagerkapazität voll ausgeschöpft wird,
dann werden die Schlachtungen runtergefahren.
Ist ja auch verständlich.
0
 
@ Immenfreund #
Die Gefrierlagerkapazität sind 650t = 6500 Schweine,
Sicher das meiste wird nur gekühlt, wenn die Gefrierlagerkapazität voll ausgeschöpft wird,
dann werden die Schlachtungen runtergefahren.
Ist ja auch verständlich.
0
 
@ Immenfreund #
Immenfreund schrieb:

Dann müsstest ja Bescheid wissen. Es steht doch was von Gesamtschlachtung Süddeutsches Schweinefleischzentrum, oder nicht ?

Es steht was dran, wischi waschi, zerlegen, verpacken,
Es steht auch Eigenschlachtung 13Tsd, in 6 Tagen, sind dann 2166 St am Tag, sind doch auch schon eine große Menge.
Jetzt müssen wir nur noch die Geamtproduktion in BW haben dann kommt man schnell drauf,
dass dies nur die maximale mögliche Kapazität ist und irgendwoher Schweine dazukommen müssen.
Geht ja nicht alles nach Ulm.
0
 
#
@ Seebauer

Wie dem auch sei. Muss dich jetzt leider verlassen.

Werde mich meinem Bierchen widmen. Hoffentlich war da alles mit der Braugerste in Ordnung, d.h. ihr habt hoffentlich nicht wieder zu viel gespritzt und ich habe morgen Schädelweh. Trinke übrigens ein deutsches Markenbier, nix vom Ausland. Ok ?
1
 
« zurück 1 ... 10 11 12 13 14 ... 45 weiter »
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang