Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Andere
213 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Andere
Für alle weiteren tierischen Fragen

Wie sieht die Tierhaltung der Zukunft aus.

@ 0 #
0 schrieb:

Hat der Strukturwandel den wirklich für die die gewachsen sind Vorteile gebracht? Da bin ich schon wirklich gespannt, welche das sein sollen! Auch übrigens so nebenbei: Strukturwandel ist kein Naturgesetz!


Na sie haben zumindest mehr Arbeit, und können größere Trektoren fahren. Das macht viele glücklich. Und Zufriedenheit ist ein unbezahlbaren gut
0
 
@ nurich #

du meinst bei Kontrolle auch beraten zu werden !
aber wahrscheinlich wird diese Beratung dann kostenpflichtig sein !
0
 
@ Heiliger_Aloisius #
Heiliger_Aloisius schrieb:

du meinst bei Kontrolle auch beraten zu werden !
aber wahrscheinlich wird diese Beratung dann kostenpflichtig sein !


Ob kostenpflichtig oder nicht, sehe ich eher sekundär. Aber auf jeden Fall sollte sie zielgerichtet sein. Und wenn ich jemandem sage was er falsch macht, dann sollte ich auch sagen können wie es richtig geht.
Wie viele neutrale Berater laufen denn heute schon auf den Betrieben Rum, die dir zwar sagen, was du tun sollst, aber an den Problemen Max die Symptome berühren.
Und egal wie du es drehst und wendest, auch den kostenlosen Berater mußte du in einer Form bezahlen
0
 
#
ohne Berater geht scheinbar nichts mehr egal wo man hinschaut
aber die alte Weisheit gilt immer noch
wers kann der tuts wers nicht kann der lehrts oder berät es
0
 
@ obermainsbach #
Das die es tun es können, zeigen uns die Bilder aus Bad Grönenbach und co.
0
 
@ nurich #
nurich schrieb:

Das die es tun es können, zeigen uns die Bilder aus Bad Grönenbach und co.

Ja, die können billig!
0
 
#
Der Strukturwandel wird sich fortsetzen, dadurch wird die Spezialisierung weiter zunehmen. Gerade im Tierbereich. Denk von denen wo weitermachen wir ein Teil wachsen und andere werden Nischen bedienen.
Die große unbekannte in diesen Spiel ist für mich die Politik weil keiner weis wie die sich in dieser Hinsicht in Zukunft aufstellt.
1
 
@ Fauli #
Fauli schrieb:

Der Strukturwandel wird sich fortsetzen, dadurch wird die Spezialisierung weiter zunehmen. Gerade im Tierbereich. Denk von denen wo weitermachen wir ein Teil wachsen und andere werden Nischen bedienen.
Die große unbekannte in diesen Spiel ist für mich die Politik weil keiner weis wie die sich in dieser Hinsicht in Zukunft aufstellt.

Also auf die Politik kannst Du dich auf gar nichts verlassen. Heute so morgen das Gegenteil, wie gerade die Umfragewerte sind. Beim Strukturwandel stellt sich eine mathematische Frage: Wann ist der Tag, an dem der letzte Betrieb weichen muß?
0
 
@ 0 #
0 schrieb:

Also auf die Politik kannst Du dich auf gar nichts verlassen. Heute so morgen das Gegenteil, wie gerade die Umfragewerte sind. Beim Strukturwandel stellt sich eine mathematische Frage: Wann ist der Tag, an dem der letzte Betrieb weichen muß?


Diesen Tag wird es nicht geben, weichen muss der, der nur zurück schaut und jammert wie sch…. alles ist. Kenn viele Bauern vor allen junge die nach vorne schauen und die Herausforderung annehmen.
3
 
@ nurich #
Wie sieht Tierhaltung bei uns in 20 Jahren aus

Ich bin gespannt auf eure Spekulationen

In 20 Jahren gibt es in Deutschland keine Tierhaltung mehr, die tierischen Produkte sind verpönt, nur teuer auf dem Schwarzmarkt erhältlich.
Der Fleisch-Verzehr ist ein strafwürdiges Verbrechen. Fleischesser müssen auswandern.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang