Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
PC, Telekommunikation, Elektronik
Forum: PC, Telekommunikation, Elektronik
Hardware, Software, Audio, Netzwerke...

Umfrage

Teilnehmer: 43

Würdet ihr Kamerasysteme zur Tierüberwachung einsetzen?
(zb. Pferde, Kühe, Schweine etc)
Antworten   Stimmen Prozent
Ja, mach ich bereits
9 21 %
Ja, könnte ich mir vorstellen
32 74 %
Nein, sehe darin keinen sinn
1 2 %
Nein, zu kompliziert / zu teuer usw...
1 2 %

Tierüberwachung / Ip Cam´s / Winterhobby ;)

#
Tierüberwachung / Ip Cam´s / Winterhobby ;)
Hallo,

möchte da mal eine kleine Diskussion zum Thema Tierüberwachung anstoßen...
Was haltet ihr davon Tiere per Kamera zu überwachen?

Die Technik ist in der Hinsicht schon sehr weit, Ip Cam im Stall und per Wlan auf den Schlepptop im ganzen Haus einzusehen und sogar auswärts mit einem Internetbrowser...sogar vom handy (falls 3g fähig)

Ich komme auf dieses Thema weil ich mir eine Kamera im jungviehstall montiert habe. Da der Abkalbestall im jungviehstall ist, schien mir das eine gute Lösung zu sein um auch mal Nachts nachzusehen. Ich habe mich über 1 Jahr Hobbymäßig mit verschiedensten Kameratypen und übertragungsarten auseinander gesetzt und möchte mal kurz meine Lösung vorstellen.

Es handelt sich um eine Ip Cam die am Netzwerk angeschlossen ist.
Die Kamera läßt sich 300 Grad drehen und 60 grad Neigen.
Im Zeitraum 20:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens schaltet sich sobald die Kamera bewegt wird ein 1500 Watt Strahler dazu (per induktionssensor) um auch nachts Farbe zu sehen (Schwarz/weiß bei Infrarot licht ist zu ungenau) Ausserdem kann ich bis zu 15x zoomen und den Rindern in 25m entfernung noch die Ohrmarken ablesen.
Wer sich das ganze mal ansehen möchte fragt mich nach Benutzernamen und Passwort und surft mal hier lang:
Jungviehstall Webcam
(klappt nur mit Internet Explorern, nicht mit Firefox da kein Active X installiert werden kann)

Da ich im Schlafzimmer ein Microsoft Mediacenter zum TV schauen nutze kann ich die Kamera aus dem Bett per Fernbedienung lenken und das Bild ist auch sonst im ganzen haus per Wlan und von jedem Rechner abrufbar.

Was haltet ihr von Solchen Systemen?
Was würdet ihr dafür ausgeben? (meine hat mich ca 600 EUR an Hardware gekostet)
Besitzt ihr bereits ein solches System?
Wie habt ihr evtl Probleme gelöst?

Ich konnte somit schon 1 Kalb retten (hinterendlage, nachts gesehen)
Das ganze ist jetzt 2 Monate in Betrieb.

Schlagwörter dieses Themas: kamera, stallkamera, tier, tierbetreung, tierüberwachung, wlan, hinzufügen »

0
 
#
Hier mein "Winterhobby" Ergebnis

Tierüberwachung

Grüße Farmer
0
 
#
Tach Herr Maatmann!!
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
#
Hallo farmergerald,

ich habe meinen Hof und speziell die Geburtenställe mit Kameras ausstatten lassen. Nachts
wird in diesen Bereichen eine Notbeleuchtung eingeschaltet, um eine ausreichende Bildqualität
erhalten zu können. Von der Möglichkeit des Lichteinschaltens sobald die Kameras bedient
werden, habe ich abgesehen, da ein plötzlich Aufleuchten zumindest Kühe in der Geburt so-
fort zum Aufstehen animiert. Zwischen Hofkomplex und Wohnung/Büro liegen Luftlinie ca.
650m, sodass die Signale per w-lan zuverlässig ihr Zeil erreichen. Insgesamt habe ich 4 Ka-
meras installieren lassen, die mich incl. Montage und Einrichtung am PC ca. 2400€ gekostet
haben. Eine super Einrichtung, die mir im letzten Winter viele vergebliche Fahrten erspart
hat. Ausserdem kann ich die Zufahrten zum Hof und auch die Abläufe dort, gut einsehen.

Gruss, DWEWT
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind. K.Wecker
0
 
@ farmergerald #
farmergerald schrieb:

Hallo,

möchte da mal eine kleine Diskussion zum Thema Tierüberwachung anstoßen...
Was haltet ihr davon Tiere per Kamera zu überwachen?

Die Technik ist in der Hinsicht schon sehr weit, Ip Cam im Stall und per Wlan auf den Schlepptop im ganzen Haus einzusehen und sogar auswärts mit einem Internetbrowser...sogar vom handy (falls 3g fähig)

Ich komme auf dieses Thema weil ich mir eine Kamera im jungviehstall montiert habe. Da der Abkalbestall im jungviehstall ist, schien mir das eine gute Lösung zu sein um auch mal Nachts nachzusehen. Ich habe mich über 1 Jahr Hobbymäßig mit verschiedensten Kameratypen und übertragungsarten auseinander gesetzt und möchte mal kurz meine Lösung vorstellen.

Es handelt sich um eine Ip Cam die am Netzwerk angeschlossen ist.
Die Kamera läßt sich 300 Grad drehen und 60 grad Neigen.
Im Zeitraum 20:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens schaltet sich sobald die Kamera bewegt wird ein 1500 Watt Strahler dazu (per induktionssensor) um auch nachts Farbe zu sehen (Schwarz/weiß bei Infrarot licht ist zu ungenau) Ausserdem kann ich bis zu 15x zoomen und den Rindern in 25m entfernung noch die Ohrmarken ablesen.
Wer sich das ganze mal ansehen möchte fragt mich nach Benutzernamen und Passwort und surft mal hier lang:
Jungviehstall Webcam
(klappt nur mit Internet Explorern, nicht mit Firefox da kein Active X installiert werden kann)

Da ich im Schlafzimmer ein Microsoft Mediacenter zum TV schauen nutze kann ich die Kamera aus dem Bett per Fernbedienung lenken und das Bild ist auch sonst im ganzen haus per Wlan und von jedem Rechner abrufbar.

Was haltet ihr von Solchen Systemen?
Was würdet ihr dafür ausgeben? (meine hat mich ca 600 EUR an Hardware gekostet)
Besitzt ihr bereits ein solches System?
Wie habt ihr evtl Probleme gelöst?

Ich konnte somit schon 1 Kalb retten (hinterendlage, nachts gesehen)
Das ganze ist jetzt 2 Monate in Betrieb.



Moin!

Ist das Kamerasystem mit jedem gängigen Smartphone zu betreiben? Z.B Motorola Defy oder Samsung X-Cover(Android).Über was für Kabel wird das Kamerasystem angeschlossen?
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
@ poldi #
poldi schrieb:

Moin!

Ist das Kamerasystem mit jedem gängigen Smartphone zu betreiben? Z.B Motorola Defy oder Samsung X-Cover(Android).Über was für Kabel wird das Kamerasystem angeschlossen?



Hallo,

Steuern und betrachten über alle gängigen Smartphone Betriebssysteme möglich!
Android und Apples iOS
Xcover und Defy laufen beide mit Android und sind sehr gut geeignet. Voraussetzung ist aber eine Daten-flat über Deinen Provider oder eine Wlan Verbindung.
So sieht das ganze auf Android aus: Link
[cam.toparty.de]

Das Kamerasystem wird in Dein bestehendes Heimnetz eingebunden und muss mit deinem Router verbunden werden. Entweder über Lan oder Wlan (bis 5 km möglich)

Gruß.
0
 
@ farmergerald #
farmergerald schrieb:

Hallo,

Steuern und betrachten über alle gängigen Smartphone Betriebssysteme möglich!
Android und Apples iOS
Xcover und Defy laufen beide mit Android und sind sehr gut geeignet. Voraussetzung ist aber eine Daten-flat über Deinen Provider oder eine Wlan Verbindung.
So sieht das ganze auf Android aus: Link
[cam.toparty.de]

Das Kamerasystem wird in Dein bestehendes Heimnetz eingebunden und muss mit deinem Router verbunden werden. Entweder über Lan oder Wlan (bis 5 km möglich)

Gruß.



Ok,hört sich ja schon mal gut an.
Meld mich dann noch mal bei dir wenn es konkreter wird.haben jetzt wohl ein Kamerasystem laufen aber das ist nicht so pralle...

Bis denn................
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
@ farmergerald #
farmergerald schrieb:

Hallo,

Steuern und betrachten über alle gängigen Smartphone Betriebssysteme möglich!
Android und Apples iOS
Xcover und Defy laufen beide mit Android und sind sehr gut geeignet. Voraussetzung ist aber eine Daten-flat über Deinen Provider oder eine Wlan Verbindung.
So sieht das ganze auf Android aus: Link
[cam.toparty.de]

Das Kamerasystem wird in Dein bestehendes Heimnetz eingebunden und muss mit deinem Router verbunden werden. Entweder über Lan oder Wlan (bis 5 km möglich)

Gruß.



Ich bins nochmal.Noch mal ne andere Frage: Xcover oder Defy ? Xcover ist z.Zt. nicht lieferbar,deswegen wurde mir das Defy angeboten.Welches ist besser? Nicht nur auf Kameras bezogen sondern allgemein...
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
@ farmergerald #
farmergerald schrieb:

Hallo,

Steuern und betrachten über alle gängigen Smartphone Betriebssysteme möglich!
Android und Apples iOS
Xcover und Defy laufen beide mit Android und sind sehr gut geeignet. Voraussetzung ist aber eine Daten-flat über Deinen Provider oder eine Wlan Verbindung.
So sieht das ganze auf Android aus: Link
[cam.toparty.de]

Das Kamerasystem wird in Dein bestehendes Heimnetz eingebunden und muss mit deinem Router verbunden werden. Entweder über Lan oder Wlan (bis 5 km möglich)

Gruß.



Ich bins nochmal.Noch mal ne andere Frage: Xcover oder Defy ? Xcover ist z.Zt. nicht lieferbar,deswegen wurde mir das Defy angeboten.Welches ist besser? Nicht nur auf Kameras bezogen sondern allgemein...
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
@ poldi #
poldi schrieb:

Ich bins nochmal.Noch mal ne andere Frage: Xcover oder Defy ? Xcover ist z.Zt. nicht lieferbar,deswegen wurde mir das Defy angeboten.Welches ist besser? Nicht nur auf Kameras bezogen sondern allgemein...


Das Defy hat schon einen kleinen Nachfolger, das Defy+
Die erste Version hatte große Probleme mit dem Höhrer-Lautsprecher und ich würde Dir den Nachfolger empfehlen.
Das Xcover ist vom Prozessor und co. eher "Schwachbrüstig" und wird auf Dauer weniger Freude bereiten.
Als Einstig ist das Defy Top.

Ansonsten kann ich die Geräte von HTC oder Samsung ans Herz legen. Mit einer Schutzhülle von Mumbi sind diese auch Prima vor einem höheren Sturz geschützt. Privat, einfach Hülle ab und fertig.
Das Plastik in den Handys nimmt mit der Zeit Stallgeruch an. Handys tauschen ist teuer, aber eine neue Hülle tut weniger weh ;)
Mumbi am Beispiel Samsung Galaxy S2
[www.amazon.de]
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang