Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Pacht-und Grundstückspreise

#
Rhön
Pacht-und Grundstückspreise
Hallo...mich würde mal interessieren wie bei Euch die Pacht und Grundstückspreise liegen. Hier bei uns liegt die Pacht bei 50€/ha und beim Kauf sind es 50-60cent/qm.........mfg aus Unterfranken
Wer kämpft, kann verlieren; wer nicht kämpft, hat schon verloren. o Früher ging´s uns gut,heute geht´s uns besser; besser wäre es ginge uns gut.... . o Der Krug geht so lange zum Brunnen.....bis die Wasserleitung kommt. o Es kann vorkommen das die Nachkommen mit dem Einkommen nicht auskommen.....o

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ DIESELFAN #
DIESELFAN schrieb:

Hallo...mich würde mal interessieren wie bei Euch die Pacht und Grundstückspreise liegen. Hier bei uns liegt die Pacht bei 50€/ha und beim Kauf sind es 50-60cent/qm.........mfg aus Unterfranken


Moin, Moin,
Pacht ist bei uns so zwischen 250- 350€/ha je nach Bodenpunkte und Schlaggröße. Der Kaufpreis pro qm liegt zwischen 1,80 und 2,5 €. Wir kaufen eigentlich keine Fläche, da uns das zu teuer ist.
Hier noch ein link zum Thema

Pachtspiegel Deutschland

Gruß Hans
0
 
#
Bei uns liegen die Pachtpreise für Acker so zwischen 250-800€ Grünland bei 50-200€ und beim Kauf je qm 2-3,50€
0
 
@ Fordpower #
Fordpower schrieb:

und beim Kauf je qm 2-3,50€



... ich wär interessiert (wo im Ernst gibts im Erdinger Umland halbwegs gute Ackerflächen zu dem Preisniveau ???)
0
 
#
Bei uns in der Region Treiben BGA Betreiber gegenseitig die Pachtpreise in die Höhe und ligen so zwischen 800-1200€ für nen ha
0
 
#
sers

also bei uns liegen die pachtpreise von 400-850€. Im nachbardorf gibts sandböden da zahl ich im moment um die 400€/ha und bei uns so 550€ und im guten feld, so ca 90bp , zahl ich moment 700€, es werden aber schon 850 bezahlt
0
 
@ ollihirsch #
ollihirsch schrieb:

Bei uns in der Region Treiben BGA Betreiber gegenseitig die Pachtpreise in die Höhe und ligen so zwischen 800-1200€ für nen ha


1200Euro? verpacht ich sofort!!!!!!!!! kann mir mit nix tun gar nicht mehr verdienen!!!!!
0
 
#
Neuverträge 800 bis 1000 Euro, geackert wird hier jeder Sumpf(Sand /anmooriger Sand)
Ein Leben ohne Kühe ist möglich...
...aber sinnlos
0
 
@ Freisinger #
Freisinger schrieb:

1200Euro? verpacht ich sofort!!!!!!!!! kann mir mit nix tun gar nicht mehr verdienen!!!!!



4 ha + x verpachten und du hast das beste leben was man isch vorstellen kann
0
 
#
Bei der ganzen Diskussion sollten mal zwei Punkte berücksichtigt werden:

Um welche Gegend handelt es sich?
=> Gute/Schlechte Böden, wie schauts mit der Konkurrenz aus

und damit verbunden natürlich: Was wird angebaut?
=> Acker/Grünland, reine Getreidefruchtfolgen oder Kartoffeln/Zuckerrüben/Hopfen/Energiepflanzen

Reine Zahlen von 150 € bis 1.200 € sagen gar nichts aus.
mfg
daMich
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang