Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Vortrag von Bill Wenzel


in Triebischtal OT Groitzsch
Am 9.2.2009 spricht Bill Wenzel, einer der profiliertesten Gentechnikexperten der USA, im Groitzscher Hof. Das ist auf seiner Deutschlandtour die einzige Station in Sachsen. Landwirte, Imker und Verpächter erfahren auf dieser Veranstaltung mehr über:
die Auswirkungen des Anbaus von gentechnisch veränderten Pflanzen auf die wirtschaftliche Situation der US-Farmer Auswirkungen der Patentstreitigkeiten bei gentechnisch veränderten Pflanzen Reisskandal 2006: Sind die Farmer inzwischen entschädigt worden?

Bill Wenzel ist US-amerikanischer Rechtsanwalt und arbeitet für die National Family Farmers Coalition in den USA, einem Zusammenschluss bzw. Netzwerk von 34 auf regionaler Ebene aktiven landwirtschaftlichen Organisationen. Diese vertritt die Interessen der eher kleineren US-Farmer und arbeitet pol itisch auf Bundesebene in Washington. 1999 hat die National Family Farmers Coalition die "Farmers to Farmers Kampagne zur Gentechnik"
gegründet.

Der Eintritt ist frei. Es werden Getränke und Gebäck angeboten.
Eine Anmeldung ist erwünscht.
Veranstaltungsadresse:
Groitzscher Hof
Zum Kalkwerk 3
01665 Triebischtal OT Groitzsch
Ansprechpartner:
Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. und Förderverein für eine gentechnikfreie Landwirtschaft in Sachsen e.V.
Kontakt-E-Mail-Adresse: koordination@sachsen-gentechnikfrei.de
Kontakt-Telefonnummer: (035203) 31816
Homepage: http://johannishoehe.de/zentrale.htm

Schlagwörter dieses Termins

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang