Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Emissionen der Tierhaltung: Treibhausgase, Umweltbewertung, Stand der Technik


bis
in Bad Staffelstein
Das KTBL setzt mit der diesjährigen Tagung seine Veranstaltungsreihe „Emissionen der Tierhaltung“ fort, die bereits in den Jahren 2001 und 2006 begonnen wurde. Die Tagung befasst sich mit den Klimagasen Methan und Lachgas, der Umweltbewertung tierischer Erzeugung und dem Stand der Technik in der Tierhaltung. Die Bundesrepublik Deutschland hat sich mit der Unterzeichnung des Kyoto- Protokolls zur Reduzierung der klimawirksamen Gase Methan und Lachgas verpflichtet. Der Landwirtschaft werden etwa 14 % der nationalen Klimagasemissionen zugeschrieben.Im Themenblock „Treibhausgasemissionen der Tierhaltung“ werden die Emissionsquellen aus dem Bereich der Tierhaltung und mögliche Reduktionspotenziale erläutert. Darüber hinaus werden aktuelle internationale Ergebnisse und Lösungsansätze zu folgenden Themenbereichen diskutiert: Methanbildung bei Wiederkäuern, Einfluss von Fütterung und Haltung sowie von Lagerung und pflanzenbaulicher Nutzung der Wirtschaftsdünger. Seitens der Politik und der Gesellschaft steigen die Anforderungen an die Umweltverträglichkeit der Nahrungsmittelerzeugung. Dies wird auch immer bedeutsamer für die Tierhaltung. Bewertungsansätze für relevante Umweltwirkungen im komplexen System der tierischen Erzeugung werden im Themenblock „Umweltbewertung tierischer Erzeugung“ vorgestellt. Betrachtet werden die Umweltwirkungen der Erzeugung von Milch, Fleisch und Eiern anhand von Ökobilanzen. Abschließen wird die Tagung mit einem Themenblock zum aktuellen Stand der Technik in der Tierhaltung. Auf europäischer Ebene werden derzeit die Referenzdokumente zur Besten Verfügbaren Technik (BVT-BREF) bei der Intensivtierhaltung von Schweinen und Geflügel überarbeitet; die Ergebnisse der nationalen sowie der europäischen Arbeitsgruppe werden aufgezeigt. Die Tagung richtet sich an Vertreter von wissenschaftlichen Einrichtungen, Verwaltungsund Genehmigungsbehörden, Ministerien sowie Planungs- und Beratungsbüros. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzungen der Vorträge.
Veranstaltungsadresse:
Kloster Banz
96231 Bad Staffelstein
Ansprechpartner:
KTBL
Homepage: http://www.ktbl.de/

Schlagwörter dieses Termins

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang