Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Kuhsignale: Krankheiten und Störungen früher erkennen


in Achselschwang
Kühe geben ständig Signale ab, aus denen sich Informationen über Gesundheit, Wohlbefinden, Ernährung und Leistungsfähigkeit ableiten lassen. Die Kunst eines guten Tierhalters besteht darin, diese Signale zu empfangen und darauf zu reagieren. In diesem Workshop werden Sie in die Lage versetzt, die Kuhgesundheit und damit die Milchleistung zu verbessern. Sie lernen, auf welche Signale Sie bei der Kuh achten müssen und welche Schlussfolgerungen Sie daraus ziehen können. Nach einem interaktiven Theorie- und Diskussionsteil gehen Sie in Arbeitsgruppen mit einer Checkliste in den Stall, beobachten die gehaltenen Kühe und werten anschließend Ihre eigene Analyse mit dem Referenten und Ihren Berufskollegen aus. Inhalt • Was sind Auffälligkeiten und was schließe ich daraus? • Wie erkenne ich Risikotiere und Risikomomente? • Was sind die Grundbedürfnisse der Kuh? • Was sind die Ansprüche einer Kuh bzgl. ihrer Haltungsbedingungen? • Wie kann man die Zahl der Abgänge senken Seminargebühr: 290,- € inkl. Verpflegungspauschale Referent Bertjan Westerlaan Rindertierarzt in einer Gruppenpraxis in Holland, Mitinhaber der Fa. Vetvice, Trainer und Stallbauberater, Belgien.
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsadresse:
LVFZ
Achselschwang
Ansprechpartner:
DLG-Akademie
Homepage: http://www.dlg-akademie.de/

Schlagwörter dieses Termins

krankheiten kuh
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang