Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Photovoltaikanlagen - Amortisation und Wirtschaftlichkeit


in Hannover
Neue Chancen für Solarstrom nach der Revision des EEG Teilnahmegebühr: Teilnahmegebühr 476,00 EUR (inkl. USt) Photovoltaikanlagen haben sich bislang über die hohe Einspeisevergütung amortisiert. Eine ähnliche Abschreibungsdauer erreichen heute Betreiber, die als Selbstversorger moderne Speichertechnik nutzen und saisonal Energie verkaufen oder einkaufen. Die neuen Chancen für Solarstrom liegen nach der am 01.11.2012 neu festgelegten Einspeisevergütungen in der Unabhängigkeit vom Strompreis bei Eigenverbrauch und der dezentralen Vermarktung. Die gesetzlichen Anforderungen für die energietechnische Ausrüstung oder die energetische Sanierung von Wohn- Gewerbeimmobilien werden immer umfangreicher. PV-Anlagen können hier einen Beitrag zu wirtschaftlich tragfähigen Energieversorgungs- oder Optimierungskonzepten leisten. Unser Seminar vermittelt Ihnen Kenntnisse zu technischen, gesetzlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für das Planen einer PV-Anlage. Entscheidende Fragestellungen nach der Wirtschaftlichkeit, abhängig von der Einspeisevergütung, dem Eigenverbrauch kombiniert mit der Energiespeicherung oder der Eigenvermarktung, werden anhand von Beispielrechnungen bearbeitet. Sie erhalten einen Überblick über die neuen technischen Möglichkeiten sowie konkrete Entscheidungshilfen zur individuellen Auswahl einer Photovoltaikanlage. Inhalt: Photovoltaikanlagen - Aufbau und Wirkungsweise von Photovoltaikanlagen - Nutzung von Konversionsflächen oder Nutzung bebauter Flächen - Neueste technische Entwicklungen und Nutzungsmöglichkeiten - Auswirkungen und eventuelle Gefahren durch Nutzung oder Installation von Photovoltaikanlagen Gesetzliche Rahmenbedingungen - das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) - Einspeisevergütung seit 01.11.2012 - Hinweise auf betroffene Bauvorschriften (Statik), besondere Schutzbestimmungen und Umgang mit Giftstoffen (Asbest) Technische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen - Einflussfaktoren der Amortisation, u. a. Eigenverbrauch, Speicherung oder Kompletteinspeisung - Anforderungen aus der Sicht des Stromversorgers - Versicherung, Garantie und Gewährleistung - Beispielrechnung zur Amortisation von Photovoltaikanlagen Neue Wege und Möglichkeiten zur ausgiebigen Nutzung einer PV-Anlage
Veranstaltungsadresse:
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Am TÜV 1
30519 Hannover
Ansprechpartner:
Kontakt-E-Mail-Adresse: owolter@tuev-nord.de
Kontakt-Telefonnummer: 0511-9986-1911
Homepage: http://www.tuev-nord.de/

Schlagwörter dieses Termins

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang