Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Kräuterexkursion im Taubertal: Auf der Suche nach Heil- und Würzkräutern und Wildgemüse


bis
in Creglingen
Bei der „Kräuterexkursion im Taubertal“ erwartet Sie ein Wochenende mit vielfältigen sinnlichen Eindrücken, reichhaltiger Information und wertvollen praktischen Tips, die Sie dazu bewegen werden, die umgebende Natur wieder neu zu betrachten, schätzen und genießen zu lernen. Lernen und genießen! Bei Spaziergängen wollen wir die verschiedenen Wildkräuter aufspüren und ihre Namen, Geschichte, ihren Geschmack und die Heilwirkungen kennen lernen. Einige der Kräuter werden wir sammeln, um sie für die Küche und verschiedene Rezepturen wie Kräuteröle und -essige zu verwenden. Wir befassen uns mit der historischen Entwicklung des einzigartigen Landschaftsbildes an der Tauber. Diese Landschaft mit ihren zahlreichen Bachläufen, Hanglagen und typischen Steinriegeln auf kalkigem Untergrund bietet ideale Standorte für wärmeliebende Heil- und Gewürzkräuter sowie seltene Pflanzen und Tiere. Wir erhalten einen Einblick in den biologischen Anbau von Heil-, Duftrosen und Kräutern und die Verwendung von Kräutern für die Pflanzenpflege im Hausgarten. PROGRAMM Freitag, 3. Mai Anreise bis 17.45 18.00 Abendessen mit Wildkräuterquark 19.30 Vorstellungsrunde bei Holundersekt Samstag, 4. Mai 8.30 Kräuterspaziergang Einführung in die Pflanzenwelt der Steinriegellandschaft des Taubertals. Historischer Rückblick zum Wirken und zur Beeinflussung der Kulturlandschaft durch den Menschen im Verlaufe der Jahrhunderte. Aufspüren und kennen lernen von Heil- und Gewürzkräutern auf den Südhängen des Taubertals. 12.30 Mittagessen mit Wildgemüse und Kräutern 14.30 Vertiefung und Tipps Die Eigenschaften der gesammelten Heilkräuter und ihre Verwendung in der häuslichen Gesundheitspflege, Küche und der Pflanzenpflege im Hausgarten. Tipps zur schonenden Verarbeitung und richtigen Aufbewahrung der Kräuter. 16.00 Kräuterspaziergang Wildkräuter der Talwiesen und ihre Heilwirkungen Wildstandorte der Brunnenkresse im Herrgottsbach 18.00 Abendessen mit Kräuter-Pesto 19.30 Herstellung von Kräuteressig Kräutertee-Quiz und Büchertipps Sonntag, 5. Mai 9.00 Spaziergang zum Rosenfeld: Kennenlernen der Vielfalt der Wildrosen: Heil- und Duftrosen, ihre Herkunft, Eigenschaften, Verwendung und Verarbeitung zu Naturkosmetik 12.00 Mittagessen mit Wildgemüse- Lasagne und Kräutern Auswertung, Ende ca.14.30 Programmänderungen vorbehalten Referent Reinhold Schneider, bewirtschaftet seit 1986 seinen „Kräuter-, Obst- und Rosenhof Taubertal“ nach Demeter-Richtlinien. Er kultiviert zahlreiche Obstarten, Arzneipflanzen sowie Wild-, Heil- und Duftrosen für Kosmetika, Heil- und Genussmittel. Sein Ziel ist es hochwertige, standortgerechte Produkte anbieten und dabei Marktnischen nutzen. Bei der Vermarktung seiner Erzeugnisse setzt er auf Kooperation. Mit einem Winzer und Beerenbetrieb entwickelt er Verarbeitungsprodukte wie Rosengeist, Trüffel, Saft und Liköre sowie Fruchtaufstriche und Rosen-Eis. Er beliefert verschiedene Naturkosthersteller mit Heilpflanzen wie beispiels-weise Ackerschachtelhalm, Steinklee, Brunnenkresse und Birkenblätter. Seine laubduftenden Wildrosen bilden die Grundlage für das Wildrosengesichtswasser von Weleda. Kursgebühr EUR. 120,- Unterkunft und Verpflegung EUR. 80,- Ermäßigung (Ermäßigung für Mitglieder der Ländlichen Heimvolkshochschule Lauda e.V.)
Veranstaltungsadresse:
Ländliche Heimvolkshochschule Lauda e.V.
Jugendherberge, Erdbacher Str. 30
97993 Creglingen
Deutschland
Ansprechpartner:
Kontakt-Telefonnummer: 09343-589190
Homepage: http://creglingen.jugendherberge-bw.de/home-tbb-cl.html

Schlagwörter dieses Termins

exkursion , heilen , kräuter , wildkräuter , würzen
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang