Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Grundlehrgang Klauenpflege


bis
in Echem
In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 im LBZ Echem durchgeführt. Grundlage des Programms sind wissenschaftliche Erkenntnisse zur funktionellen Klauenpflege der Universität Utrecht (NL) und des IPC Plant.Dier Oenkerk (NL), die maßgeblich von Prof. E. Toussaint Raven in den 70er Jahren erarbeitet wurden. Ziel des einwöchigen Lehrgangs ist es, Grundlagen für die Klauenpflege im eigenen Betrieb zu vermitteln. Umgang mit dem Tier, Aspekte des Tierschutzes, Handfertigkeiten „Rund um die Klauen“, richtiger Umgang mit dem Werkzeug sowie die Arbeitssicherheit sind die zentralen Themen. Gearbeitet wird in Kleingruppen mit individueller Betreuung. Unterricht und Unterweisungen erfolgen durch Tierärzte des Tiergesundheitsdienstes und Fachagrarwirte oder Instrukteure Klauenpflege. Dieses Seminar ist eine anerkannte Veranstaltung nach §10 des Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG). Mitzubringen: Arbeitskleidung zum Wechseln, Stiefel mit Stahlkappe (Normbezeichnung: Sicherheitsstiefel Typ S5) Gebühr:659 EUR (enthalten Lehrgangsunterlagen- u. gebühren, Verpflegung und Unterkunft DZ) Referent(en):Referententeam
Veranstaltungsadresse:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Ansprechpartner:
Homepage: http://www.lwk-niedersachsen.de/

Schlagwörter dieses Termins

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang