Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

15. Deutsche Mühlentag 2008

Am 12. Mai 2008 öffnen zum 15. Deutschen Mühlentag 1.022 Mühlen ihre Pforten für Besucher. Bei einem Ausflug kann man so "live" am Ort des Geschehens mehr über Mehl, Müller und Mühlen erfahren, heißt es in einer Pressemeldung der GMF Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung GmbH.

Technisch und praktisch veranlagte Jugendliche, die nach einer interessanten Lehrstelle suchen, könnten allerdings in manchen historisch-nostalgischen "Mühlentags-Mühlen" einen falschen Eindruck von der heutigen Arbeitswelt gewinnen. Davor warnen Berufspädagogen anlässlich des Mühlentags und mit Blick auf die jetzt anlaufende Lehrstellenrunde 2008. Die sehenswerte, häufig Jahrhunderte alte Technik in denkmalgeschützten Wind- und Wassermühlen sei kulturgeschichtlich hochinteressant und romantisch anzuschauen.

Die Berufsrealität in modernen Getreidemühlen sehe anders aus. Vielmehr würden Müllerinnen und Müller heute im Lehrberuf zu "Verfahrenstechnologen in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft" ausgebildet: Für fachgerechte Getreideverarbeitung und Herstellung hochwertiger Lebensmittel, wobei "Kollege Computer" in vielen Bereichen ein wichtiger Mitarbeiter sei.

Auf dem Weg vom Korn zum Brot sind die Mühlen eine zentrale Schaltstelle für Qualität und Sicherheit. Die Ausbildung dort vermittle daher ein vielseitiges Berufsbild für junge Leute, die sich gleichermaßen für Naturprodukte wie Technikpraxis interessieren.

Wichtige Ausbildungsinhalte sind u.a. labortechnische Kenntnisse für die aufwändigen Qualitätskontrollen und verfahrenstechnologisches Können für die Herstellung von sicheren Mahlerzeugnissen aus dem Naturprodukt Getreide.
Veranstaltungsadresse:

Deutschland
Ansprechpartner:
Homepage: http://www.muehlen-dgm-ev.de/

Schlagwörter dieses Termins

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang