Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

DLG-Herdenmanager


bis
in Köllitsch
Ziel des insgesamt drei Wochen dauernden Intensivseminars ist es, Schwachstellen im Management der Milchviehhaltung zu identifizieren und Lösungen zur Vermeidung zu erkennen. Das Seminar richtet sich an Betriebsleiter und Herdenmanager von Milchviehbetrieben mit ein- bis dreijähriger praktischer Berufserfahrung, die ihr Fachwissen auffrischen und sich durch den Austausch mit Experten und Kollegen spezialisieren wollen. Durch Vorträge, praktische Übungen, Workshops und Betriebsbesichti-gungen werden die Themen Betriebsmanagement, Milchviehfütterung, Fruchtbarkeitsmanagement, Kälber- und Jungviehaufzucht, Melkarbeit und Haltungssysteme praxisorientiert vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss der drei Seminareinheiten sowie der mündlichen und schriftlichen Prüfungen erhalten die Teilnehmer als Nachweis ihrer besonderen Qualifikation das DLG-Zertifikat Herdenmanager. Der Kurs wird fortgeführt vom 20. bis 24. Oktober 2008, Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, Zentrum für Tierhaltung und Technik, Iden (Sachsen-Anhalt) sowie vom 1. bis 5. Dezember 2008, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Landwirtschaftszentrum Haus Düsse. Der Seminarpreis von 2.790,- EUR (für DLG-Mitglieder 2.690,- EUR) beinhaltet die Seminarkosten, die Kosten für Unterkunft und Verpflegung während der drei Seminarwochen sowie Seminarunterlagen und ausgewählte Literatur. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 1. August 2008.

Quelle: www.agrarheute.com
Veranstaltungsadresse:
Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft Köllitsch
Köllitsch
Ansprechpartner:
Friederike Kaths
Kontakt-E-Mail-Adresse: F.Kaths@DLG.org
Kontakt-Telefonnummer: 069/24 788-317
Homepage: http://www.dlg.org

Schlagwörter dieses Termins

dlg , herdenmanager , landwirtschaftskammer
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Anzeige
Anzeige
Zum Seitenanfang