Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Innenwirtschaft, Gebäude und Anlagen

Neubau eines Laufhofes. Ideen für das auffangen des Oberflächenwassers gesucht.
martl03.02.18 #
Ich würde neben einem Altgebäude einen Laufhof errichten ca. 20 m lang und 5 m breit, ca. ein Viertel ist dabei überdacht. Güllelagerraum steht ausreichend zur Verfügung, aber leider über 100 m entfernt. Wer hat Ideen wie man die Gülle und Oberflächenwasser kostengünstig auffängt und dann mit dem Güllefass ins Endlager fährt. Monolihtbehälter mit 15 qm sind schon relativ teuer! Oder doch einen kleinen Güllekeller betonieren? Danke
Andi2403.02.18 #
Das mit dem Güllebehälter wird auf Grund der neuen Verordnung recht teuer!!
Das Wasser vom Dach leitet man ja eh nicht in die Grube sondern lässt es versickern.
Es gibt auch fertig Betonierte Sickergruben zu kaufen, aber ob die bei der neuen Verordnung noch gelten weis ich nicht.
Eine Leitung kannst du nicht legen?
martl03.02.18 #
Erstmal danke für deine Antwort, aber bringt mich jetzt auch nicht unbedingt weiter... Regenwasser vom Dach wird eh versickert... Leitung verlegen wird wahrscheinlich auch zu teuer sein, Abwurfschacht wird da ebenso benötigt und Kernbohrung an der Grube auch.
003.02.18 @ martl #
Hallo martl!
Wenn die Güllegrube tiefer liegt dann kannst Du doch einen Kanal hinbauen, und oben hineinlaufen lassen. Das würde die teuren 500er Kg Rohre ersparen. Das Gülle umfahren mit dem Faß wäre mir zu viel Aufwand. Besonders wenn Du im regereichen Allgäu zuhause wärest.
Aber vieleicht kannst Du ein Abwasserbiotop im Nachgang des Auslaufes machen, so entseht gar keine Arbeit. Sollte so was in der Richtung gehen, lasse es mich bitte Wissen. Dann mache ich auch einen Laufhof (natürlich ohne Dach).
Andi2403.02.18 #
Ich würde mal beim Landwirtschaftsamt nachfragen wie es mit den kleinen Gruben aussieht.
Ob sie dafür Genehmigt sind oder ob man sie auch Doppelwandig bauen muss.
Dann siehst du schon was machbar ist und was nicht.

ICh würde an deiner Stelle eine kleine Grube bauen um darin die Gülle zu sammeln.
Du kannst auch die Fläche 2mal in der Woche abschieben und dann mit dem Frontlader in die Grube kippen. Hab ich auch immer so gemacht, jedoch war bei uns alles überdacht. Wenn du einen guten Miststreuer hast, dann kannst du ihn auch gleich ausbringen.
poldi05.03.18 #
Musst du den Laufhof bauen?????
Würd vorsichtig sein vor allem was du dir da an laufende Kosten schaffst....