Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Pflanzenbau

Gülle in maisbestand
maxp09.02.18 #
Ich denk halt auch dass mit der neuen DüVo gar nicht mehr so viel Gülle da ist für ne zweite Gabe?
Gut das was in den ein, zwei Monaten zusammenkommt...muss halt nicht mehr im Herbst ausgebracht werden.
Kartoffelbluete09.02.18 #
Kasparow, vielleicht auch eine Sortenfrage?
Seebauer09.02.18 #
Wir haben hier einen der fuhr mit seinem Standartfaß 6 Kubik , denke mal zwei Reihen dazwischen,
mit Schwanenhals durch kurz vor Regen mit Schweinegülle und hatte Glück.
matttin09.02.18 @ Kasparow #
Weist du ob das Rinder oder Schweinegülle war?
Kartoffelbluete schrieb:

Kasparow, vielleicht auch eine Sortenfrage?


Deshalb hab ich ja in dem Beitrag schon geschrieben :

------------>Mir ist klar dass es zu pauschal ist , weil noch viele andere Dinge mit rein spielen <-------------

Irgendwie bekam der zum falschen Zeitpunkt die Power .
Kasparow09.02.18 @ matttin #
Ja , das war entweder RiGü oder Gärrest oder eine Mischung daraus .
Auf keinen Fall Schwein oder Huhn oder sonst was .
matttin09.02.18 @ Kasparow #
Wundert mich ein wenig. Gelernt hab ich, das Rindergülle aufgrund der Zusammensetzung vom Stickstoff eine lange Wirkzeit hat und deshalb gut in Mais passt, weil der Mais ja relativ lange Nährstoffe aufnimmt... Mmmm, Theorie und Praxis... ;0)
Notill09.02.18 #
Bei der beschriebenen Wirkung würde ich auf Gärrest tippen.
Diese Blenderbestände sieht man hier auch jedes Jahr.
Doptrebo9009.02.18 @ StefanS #
StefanS schrieb:

Unabhängig von der Thematik: Paar Satzzeichen zu verwenden hat noch keinen geschadet....

Du sollst sie haben ............?????????????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!;;;;;;;;;;;;;;;;;,,,,,,,,,,,,
zufrieden ?
009.02.18 @ Doptrebo90 #
Doptrebo90 schrieb:

Du sollst sie haben ............?????????????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!;;;;;;;;;;;;;;;;;,,,,,,,,,,,,
zufrieden ?


Ein Mann mit Humor!