Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Rind

Fremdkörper
Heiliger_Aloisius15.04.19 #

Hallo Fremdkörper können immer wieder mal bei Rindern vorkommen.

Kennt ihr einen Griff oder so, wie man einen Verdacht auf Fremdkörper bestätigen kann ?

mfg
maxp15.04.19 #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.04.19 um 13:11 Uhr.)
TA, der hat da deutlich mehr Erfahrung.
Ansonsten auf Verdacht halt Käfigmagnet eingeben.
Heiliger_Aloisius15.04.19 @ maxp #
maxp schrieb:

TA, der hat da deutlich mehr Erfahrung.
Ansonsten auf Verdacht halt Käfigmagnet eingeben.


das habe ich selber gewusst, aber es gibt doch bestimmte Griffe usw. die man anwenden kann ?
Doch, gibt's. Kräftig mit beiden Händen am Widerrist drücken.Das gesunde Tier weicht nach unten aus. Das mit Fremdkörper versucht, den Rücken gerade zu halten.
Seebauer15.04.19 #
DAs mit dem Grifff am Widerrist kenn ich auch, aber je nachdem wie schlimm, oder wie kräftig gedrückt wird......
Halt dann noch fester Kot da wenig frißt und wenig Wasser säuft, Fieber ab 39,5 C,
Wenn du Tierarzt hast, dann Entzündungstest, der ist relativ aussagekräftig.

Selber habe immer Einige da und werf eins ein, wenn oben erwähnte Dinge vorhanden sind.
Viehdokter16.04.19 @ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Selber habe immer Einige da und werf eins ein, wenn oben erwähnte Dinge vorhanden sind.



Dumm nur, das viele der heutigen Fremdkörper nicht mehr magnetisch sind...

Getränkedosen, scharfkantiges Plastik (durchgefrorene, schröde Leckschale)...
Cattle4216.04.19 #
(Dieser Beitrag wurde am 18.04.19 um 06:09 vom Autor gelöscht.)
Cattle4217.04.19 #
(Dieser Beitrag wurde am 18.04.19 um 06:09 vom Autor gelöscht.)
Seebauer17.04.19 #
Ja mei,
warum dürfen keine zwei eingegeben werden,
kommt ja auch mal vor, dass einer ausgespuckt wird.
Kann mir nicht vorstellen, dass das schädlich ist.
Interessant sind die ausgepuckten auf jeden Fall,
da ist immer was dran vom Nagel über Weidezaun und Schweißdraht,
bis zu irgendwelchem Maschinenabrieb.

Cattle4217.04.19 #
(Dieser Beitrag wurde am 18.04.19 um 06:09 vom Autor gelöscht.)