Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

1390 mal angesehen
23.10.2010, 16.00 Uhr

Stroh vernichten

offline

Hochgeladen von

Inhalte hinzufügen

Anzeige

Schlagwörter

john deere 6850

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.
Anzeige

Kommentare

23.10.2010 17:52 FX300
welchen sinn hatte das denn?
23.10.2010 18:37 andi_86
Das haben bei uns in der Gegend auch ganz viele gemacht. Der Sinn darin war: da es dies Jahr während und nach der Weizenernte usw. viel regen gab, konnte so einieges an Stroh nicht abgeerntet werden. Und so wurde es mit den Feldhäcksler zerkleinert,kannste aber auch mit dem Schlegelmulcher machen
23.10.2010 18:39 JD7500
FX300 schrieb:
welchen sinn hatte das denn?



Hi .

Das Stroh hatte 75 mm regen abbekommen und da wir fast nur an Pferdebetriebe liefern hatte es keinen zweck mehr auf besseres wetter zu warten denn die wollen fast nur Gold gelbes Stroh haben .

Gruß
23.10.2010 18:39 lamboc110
FX300 schrieb:
welchen sinn hatte das denn?

Da wird es wenigstens mit eingepflügt und Humos für den Acker.
23.10.2010 18:46 FX300
lamboc110 schrieb:
Da wird es wenigstens mit eingepflügt und Humos für den Acker.

Wir sind einfach mit dem Schwader durch den stehenden bestand gefahren und da es so mürbe war lag alles schön im Schwand und die presse brauchte nichts schneiden, zum einstreuen reicht es. Hätte es aber gemulcht, nicht gehäckselt einfach weil es billiger ist.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang