Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Video

2376 mal angesehen
27.12.2011, 05.44 Uhr

54er Melkkarussell

Melken 4 Tage vor Trockenstellen der Herde. Ein Blick nach oben ist Gold wert.

Inhalte hinzufügen

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.
Anzeige

Kommentare

27.12.2011 07:19 Didl
das läuft ja wie geschmiert
27.12.2011 12:56 Fordpower
Warum wird den die Herde Trockengestellt?? Die Gruppe meinst du doch oder??
27.12.2011 15:28 Elwetritsch86
Die Herde steht in Neuseeland, dort wird saisonal gekalbt, also werden alle gegen Ende Mai trockengestellt.
27.12.2011 19:41 Fordpower
Elwetritsch86 schrieb:
Die Herde steht in Neuseeland, dort wird saisonal gekalbt, also werden alle gegen Ende Mai trockengestellt.

Ach so dann versteh ich dass
27.12.2011 19:54 jungbauer020
melkst du die herde alein?
27.12.2011 22:19 XLALINNE
wie gross ist die herde?
mfg
28.12.2011 00:22 Elwetritsch86
ja, hab jede einheit allein gemolken.
28.12.2011 00:23 Elwetritsch86
das is ne herde von 630 schwarzbunten und ein paar jersey/schwarzbuntkreuzungen.
28.12.2011 12:39 jungbauer020
fleisßig fleißig wie lange brauchst da zum melken?
28.12.2011 16:04 michel_77
Da bekomm ich richtig Lust meine Roboter wieder raus zu schmeissen!!! Melkst Du mit Anrüstautomatik und Autodipp oder wer macht das bzw . ist das in Neuseeland alles nicht nötig?
28.12.2011 18:17 Elwetritsch86
Mein Chef hat auf der anderen Seite Dipmittel gesprüht, angemolken oder gesäubert wird nie, die Kühe kommen rein und werden sofort angehangen.
28.12.2011 18:27 michel_77
Elwetritsch86 schrieb:
Mein Chef hat auf der anderen Seite Dipmittel gesprüht, angemolken oder gesäubert wird nie, die Kühe kommen rein und werden sofort angehangen.

Also etwa250 -300 Kühe die Stunde mit zu 2! Hast Du zuhause Landw.bzw dort tätig und konntest du von dem Melksystem was mitbringen was auf Deutschland übtertragbar ist?
28.12.2011 18:47 Elwetritsch86
ja, nur das ich eben alle angehangen hab, er war immer drüben am kontrollieren, sprühen und selektieren für die klauenarbeit nach dem melken oder med. behandlungen/abgangskühe usw.
ich hab ne ausbildung zur landwirtin gemacht, hab selbst aber keinen landw. hintergrund, bin also quereinsteiger gewesen.
das melksystem ist ja auf die abwicklung von hohen herdzahlen ausgelegt und da arbeitet man halt im akkord. wenn ich in deutschland ne große herde melken müsste wär mir das neuseeländische system natürlich lieber, aber ich mag es schon lieber so, wie es in deutschland ist und vor allem seh ich ne kuh auch lieber noch selbst weggehn als nur ihr hinterteil beim anhängen zu sehn.
28.12.2011 19:04 michel_77
Elwetritsch86 schrieb:
ja, nur das ich eben alle angehangen hab, er war immer drüben am kontrollieren, sprühen und selektieren für die klauenarbeit nach dem melken oder med. behandlungen/abgangskühe usw.
ich hab ne ausbildung zur landwirtin gemacht, hab selbst aber keinen landw. hintergrund, bin also quereinsteiger gewesen.
das melksystem ist ja auf die abwicklung von hohen herdzahlen ausgelegt und da arbeitet man halt im akkord. wenn ich in deutschland ne große herde melken müsste wär mir das neuseeländische system natürlich lieber, aber ich mag es schon lieber so, wie es in deutschland ist und vor allem seh ich ne kuh auch lieber noch selbst weggehn als nur ihr hinterteil beim anhängen zu sehn.


Ja das ist so das Einzeltier ist krass gesagt nichts wert,melke seid einiger Zeit mit Roboter aber so richtig umhauen tut mich das nicht,war aber damals für meine Herde günstiger wie nen Karussel;my favorit!
Viele Grüße aus dem Norden!
28.12.2011 19:08 Elwetritsch86
ja, einzeltier is dann nur noch was wert wenn der chef n gescheiter kerl ist der weiss, was er an seinem vieh hat. bei der herde war das glücklicherweise so.
wieso biste vom roboter nicht so überzeugt ?
28.12.2011 19:51 michel_77
Elwetritsch86 schrieb:
ja, einzeltier is dann nur noch was wert wenn der chef n gescheiter kerl ist der weiss, was er an seinem vieh hat. bei der herde war das glücklicherweise so.
wieso biste vom roboter nicht so überzeugt ?

ziemlich viel "Tüddelkram" mit misslungene Kühe hinter hersuchen und algemeine Unruhe den Tag über durch die gewisse Geräuschkulisse der Roboter im Stall.Hatte auch etwas Probleme während der Umstellung; Zellen durch unregelmäßiges Melken usw.mittlerweile spielt es sich ein, aber was jetzt langsam komt , sind die Regelmäßigen Kosten.Irgednwann werden ja auch Wartungen fällig dann kommt Mehrverbrauch an Strom und Wasser! Ich denke für mittlere Familienbetriebe bis 4 Roboter geht es gut danach wird glaub ich der große Melkstand mit hohem Druchsätzen interessanter!!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang